Bewertungsdetails

Gegenwartsliteratur 1035
Zu viel Nabelschau und zu wenig Politik
Gesamtbewertung
 
2.3
Plot / Unterhaltungswert
 
2.0
Charaktere
 
1.0
Sprache & Stil
 
4.0
Der spannende Klappentext zu Matthias Göritz' Roman "Parker" hat mich auf der Stelle neugierig gemacht und zur Lektüre verleidet. Doch auf die Begeisterung folgte bald Ernüchterung.

INHALT
Der Redenschreiber und Rhetorikprofi Matthew Parker soll dem schleswig-holsteinischem Politiker Mahler als Berater und Redenschreiber zum Wahlsieg verhelfen. Doch ehe sich der ambitionierte Karrierist um die 30 versieht, findet er sich in einem perfiden Spiel um Macht und Ansehen wieder.

MEINUNG
Was wie ein Politthriller angepriesen wurde, kam schlussendlich als laues Lüftchen daher. Mich hat Göritz' Geschichte um den Senkrechtstarter Matthew Parker, der ganz oben in den Zentren der Macht gewesen ist und dann tief fiel, leider nicht wirklich erreichen können. Denn zu häufig wurde innerhalb des Plots auf sein unstetes Leben, seine Rhetoriktipps und zu wenig auf die Politik abgehoben. Infolge schleppte sich die Story nur so dahin, was durch häufige Rückblenden in Matthews Vergangenheit nicht besser wurde. Im Gegenteil, mehr als einmal musste ich mit mir kämpfen, das Buch nicht abzubrechen. Obgleich die Abgründe der Politik angeschnitten wurden und sich eine Intrige um und mit Matthew entspann, konnte mich die Handlung nicht mitreißen, geschweige denn von sich überzeugen. Daran konnte auch der durchaus geistreiche Sprachstil nichts ändern. Einzig der Schlussteil mit der teils überraschenden Auflösung und der unausweichlichen Läuterung vom Saulus zum Paulus vermochte mich ein wenig für die insgesamt doch recht dröge Inszenierung mit einer blassen Hauptfigur zu entschädigen.

FAZIT
Viel heiße Luft um wenig Inhalt. Hier wurde viel Potenzial verschenkt.
JH
War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Mobile-Menue