Haruki Murakami: Gefährliche Geliebte

Haruki Murakami: Gefährliche Geliebte

Hot
 
0.0
 
3.5 (2)
1890   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Haruki Murakami: Gefährliche Geliebte

Autor

Biografie & Bibliografie von
Verlag
ET (D)
2000
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Kokkyo No Minami, Taiyo No Nishi
ET (Original)
1992
ISBN-13
9783442727957

Informationen zum Buch

Seiten
218

Sonstiges

Erster Satz
Ich bin am vierten Januar 1951 geboren, in der ersten Woche des ersten Monats des ersten Jahres der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Hajime lebt so wie Millionen Japaner: in geordneten Verhältnissen, geschäftlich erfolgreich. Er betreibt einen Jazzclub in einem schicken Viertel von Tokio, ist verheirat und hat zwei Töchter. Da tritt eines Abends Shimamoto an die Bar, seine Jugendliebe, mit der er einst ganz in die Welt der Musik versunken ist. Wie eine Halluzination erscheint sie immer ganz geheimnisumwoben an regnerischen Abenden und rührt mit ihrem bezaubernden Lächeln verloren geglaubte Saiten in Hajime an. Langsam zieht sie ihn aus seiner so perfekt erscheinenden Welt, bis er schliesslich bereit ist, alles für sie zu opfern.

Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.5
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.5  (2)
Charaktere 
 
3.5  (2)
Sprache & Stil 
 
3.5  (2)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Kennen Sie das? Wenn ein Buch Sie völlig einnimmt, in Ihnen eine Passion beflügelt die Sie selbst nicht zu steuern vermögen. Ein Großstadtroman mit Cocktails, Jazz und einer verflossenen Liebe für die Hajime,die Hauptfigur alles zu tun vermag, ja sogar von einer Obsession befallen ist. Haruki Murakami bringt es fertig, zarte literarische Sprache mit obszöner Detaillierung in Einklang zu bringen. Gefährliche Geliebte ist sowohl Krimi als auch Liebesgeschichte, schauderhaft in seiner Zärtlichkeit. Dieses Buch liest man nicht,man lebt es.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
2.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
2.0
Charaktere 
 
2.0
Sprache & Stil 
 
2.0

Eine Story, die den Leser nicht vom Hocker reisst: Hajime, ein erfolgreicher Mittdreissiger trifft seine Jugendliebe, schön und geheimnisvoll. Dagegen habe ich mir von einem mit Literaturpreisen überhäuften Autoren schon etwas erwartet. Das Buch liest sich denn auch flüssig und Murakami lässt einen zu keiner Zeit den Faden verlieren. Hin und wieder wird er mir zu pathetisch, fast schon kitschig. Eine spürbare Spannung kommt nur selten auf und auch der Schluß ist wenig glaubwürdig. Letztendlich ein Buch das bei mir nicht "prickelt".

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue