Tobias O. Meißner: Gott ist tot, und es wäre doch schön, wenn jemand einen Plan hätte

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
2456 1
Bewertung schreiben
Zur Liste hinzufügen
Tobias O. Meißner: Gott ist tot, und es wäre doch schön, wenn jemand einen Plan hätte
Verlag
ET (D)
1998
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783932324529

Informationen zum Buch

Seiten
64

Sonstiges

Erster Satz
Das ist es also.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Amazon Bei Amazon kaufen   LChoice Bei LChoice kaufen
Mojoreads Bei Mojoreads kaufen   Booklooker Bei Booklooker kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Eigentlich sei Starfish Rules "ein Computerabsturz, der im letzten Moment aufgefangen wurde, jedoch Sekunden zu spät", ein "Buchstaben-Irrgarten", "ein Alptraum, aus dem man ungerne erwacht", so urteilte zumindest die deutsche Presse im Frühjahr 1997 bei dessen Erscheinen. Sein Autor sympathisiert mit dieser Verbalpyrotechnik der Rezensenten, weil er weiß, daß sie "arme Schweine" sind, die von diesem Text überfordert wurden. Die Überforderung bestand aber weniger in literarischer Hermetik - das Buch ist ausdrücklich dem klassischen Storytelling verhaftet - sondern viel mehr in seinem ungenierten Rückgriff auf den Fundus der Populärkultur und seiner Verbindung von augenscheinlich klar differenzierten Bereichen aus Kultur und Geschichte. Das Buch soll diese Überforderungen nahebringen. Tobias O. Meißner outet sich darin als Verächter des einzigen - weil dünnsten - Pynchon-Romans, den er gelesen hat. Gilles Deleuze findet sich in der für ihn unerwarteten Position, sehr einsichtige Bemerkungen zu dieser Art von Prosa zu machen. Michael Scholz, Mitstreiter im Deadline-Project, invadiert mit Fish, dem Bassisten und Hub Gerkin den Roman seines Freundes. Mathias Mertens gibt dem Ersten Grundsatz der Thermodynamik den Vorzug. Und mitten im Gewühl der Berliner Love-Parade denkt Uwe Pralle an die Leseräusche durch Meißners Apokalypse.

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Ratings
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Kommentare

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue