Doug Dorst, J. J. Abrams: S. Das Schiff des Theseus

Doug Dorst, J. J. Abrams: S. Das Schiff des Theseus

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
1943   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Doug Dorst, J. J. Abrams: S. Das Schiff des Theseus
ET (D)
2015
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
S.
ET (Original)
2013
ISBN-13
9783462047264

Informationen zum Buch

Seiten
544

Sonstiges

Originalsprache
amerikanisch

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

»Das schönste Buch, das ich je gesehen habe.« The New Yorker. Eine junge Studentin findet in der Bibliothek ein Buch, in das ein anderer Student Hunderte von Randbemerkungen gekritzelt hat, offenbar im Bemühen, der wahren Identität des unter Pseudonym schreibenden Autors V. M. Straka auf die Spur zu kommen. Die junge Frau ist fasziniert und ergänzt die Notizen mit eigenen Mutmaßungen. Zwischen den beiden Studenten Jen und Eric entspinnt sich eine lebhafte Unterhaltung, die allein auf den Seiten des Romans »Das Schiff des Theseus« stattfindet. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem mysteriösen Autor V. M. Straka. Ein unbekannter Übersetzer hat den Roman herausgegeben und ihn mit teilweise verwirrenden Fußnoten versehen. Doch die beiden finden heraus, dass diese Fußnoten einen geheimen Code ergeben, der ihnen Informationen liefert, die der Straka-Forschung bisher völlig unbekannt waren. Was wie ein Spiel beginnt, wird im Laufe der Zeit bitterer Ernst, denn jemand scheint Interesse daran zu haben, dass die Identität des Autors nicht gelüftet wird. Jen und Eric geraten in gefährliche Verstrickungen, die sie fast das Leben kosten. Ein hochraffiniert komponierter Roman, der zeigt, was ein Buch anrichten kann. In der Literatur und im Leben.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1135)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Definitiv das schönste Duch der Welt

Es ist kaum möglich, dieses Buch in seiner Gesamtheit zu erfassen. Es ist ein literarisches Experiment, ein Puzzle, eine abenteuerliche Reise durch die Metaebene und ganz generell ein Buch mit dem gewissen Etwas. Komponiert wurde es von JJ Abrams (Lost, Star Wars, Star Trek) und Doug Dorst (den man in Deutschland vermutlich kaum kennt).

"Das Schiff des Theseus" ist mit so viel Liebe und Aufwand hergestellt, dass es das Herz jedes Bibliophilen schneller schlagen lässt. Es kommt als ramponiert erscheinendes Bibliotheksbuch daher, in einem Schuber mit vergilbten Seiten und "Kaffeeflecken". Die wahre Pracht offenbart sich jedoch im Inneren, denn darin findet man Bildchen, Zeitungsartikel, handschriftliche Notizen, Postkarten. Geschrieben wurde es angeblich von VM Straka, doch den Autor umgibt eine Wolke der Geheimnisse. Zwei Studenten, Eric und Jennifer, die sich ausschließlich über das Buch unterhalten, wollen seine wahre Identität herausfinden und begeben sich damit in große Gefahr.

"Das Schiff des Theseus (auch Theseus–Paradoxon) ist ein philosophisches Paradoxon, das bereits in der Antike aufgezeigt wurde. Es berührt die Frage, ob ein Gegenstand seine Identität verliert, wenn viele oder gar alle seiner Einzelteile nacheinander ausgetauscht werden." (Wikipedia)

Ist "S." das Buch wegen der Geschichte? Oder wird es erst zum Buch durch die vielen hinzugefügten Einzelteile? Vielleicht ist "S." Durch diese Einzelteile auch etwas ganz Neues? Die Geschichte selbst tritt leicht in den Hintergrund, wenn man diese aufwändige Produktion in den Händen hält und es ist der Beweis, dass nicht jedes Buch digital funktioniert.

Dieses Buch kann man nur kaufen und anhimmeln.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue