J. P. Monninger: Liebe findet uns

J. P. Monninger: Liebe findet uns

 
0.0
 
4.0 (1)
783   1  
Bewertung schreiben
Add to list
J. P. Monninger: Liebe findet uns
ET (D)
2017
Ausgabe
Taschenbuch (Broschiert)
Originaltitel
The Map That Leads to You
ET (Original)
2017
ISBN-13
9783548289557

Informationen zum Buch

Seiten
416

Sonstiges

Originalsprache
englisch
Übersetzer/in
Erster Satz
Ausgerechnet deine Mutter macht bei der Abschlussfeier am Amherst College in Massachusetts das perfekte Foto von dir und deinen beiden besten Freundinnen.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Land
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Es ist der eine letzte Sommer nach der Uni, bevor das echte Leben beginnt. Heather reist mit ihren zwei besten Freundinnen durch Europa. Sie liest Hemingway, lässt sich durch die Gassen der Altstädte treiben. Dass sie Jack begegnet, hätte sie nicht erwartet. Und schon gar nicht, dass sie sich unsterblich in ihn verliebt. Er folgt Stationen aus dem alten Reisetagebuch seines Großvaters. Es ist sein Ein und Alles, und Jack beginnt die Schätze daraus mit Heather zu teilen. Die beiden besuchen die unglaublichsten Orte und verbringen die schönste Zeit ihres Lebens. Bis Jack völlig unerwartet verschwindet. Heather ist verzweifelt, wütend. Was ist sein Geheimnis? Sie weiß: Sie muss ihn wiederfinden.

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Die Liebe kommt unverhofft

Heather hat die Uni hinter sich und will mit ihren Freundinnen Amy und Constance einen Sommer lang durch Europa reisen. Damit erfüllen sich die jungen Frauen einen Traum. Sie wollen viele schöne Orte kennenlernen, bevor sie im Job gefordert werden. . Auf der Zugfahrt nach Amsterdam begegnet Heather Jack, der das Reisetagebuch seines Großvaters hat und die Orte besuchen will, die schon sein Großvater gesehen hat. Es kommt, wie es kommen muss – die beiden verlieben sich ineinander. Gemeinsam reisen Heather und Jack weiter und kommen sich immer näher. Eine gemeinsame Zukunft ist auch nicht ausgeschlossen. Doch dann verschwindet Jack einfach und Heather ist verzweifelt. Aber sie will ihn wiederfinden.
Die Geschichte ist aus der Sicht von Heather geschrieben. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen.
Jack und Heather sind eigentlich ziemlich verschieden. Für Heather ist klar, wie ihr Leben weitergeht. Jack dagegen nimmt alles, wie es kommt und genießt es. Da bleibt es nicht aus, dass es immer wieder zu Streitereien zwischen den beiden kommt. Aber sie vertragen sich auch schnell wieder. Die beiden sind sympathisch und doch kamen sie mir nicht so ganz nah. Heathers ging mir manchmal ein wenige gegen den Strich und über Jack hätte ich gerne noch besser kennengelernt. Constance und Amy sind sympathisch und gute Freundinnen für Heather. Die beiden hatten bestimmt auch gedacht, dass die Reise anders verläuft.
Es ist schön, diese Reise mit den jungen Leuten zu machen und mit ihnen die Städte zu erkunden. So lernt man einiges abseits der üblichen Touristenwege kennen.
Es ist eine berührende Liebesgeschichte, auch wenn einiges vorhersehbar ist.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue