Jaroslav Kalfar: Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt

Jaroslav Kalfar: Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt

 
0.0
 
5.0 (1)
579   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Jaroslav Kalfar: Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
Verlag
ET (D)
2017
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Spaceman of Bohemia
ET (Original)
2017
ISBN-13
9783608503777

Sonstiges

Originalsprache
englisch
Übersetzer/in
Pressestimmen
»2018, Odyssee im Weltraum: Jaroslav Kalfars außergewöhnliches Debüt ist nicht von dieser Welt.«
The Guardian
Erster Satz
Mein Name ist Jacub Procházka.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Stadt
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Jakub Procházka, erster Raumfahrer der tschechischen Geschichte, träumt davon, seinem Land Ruhm und Ehre zu bringen. Doch nach dreizehn einsamen Wochen im All beginnen Jakubs Sinne verrückt zu spielen. Als dann auch noch seine Frau mit ihm Schluss macht, nimmt die Mission einen ungeahnten Lauf.

April 2018: Die JanHus 1, das erste Raumschiff in der tschechischen Geschichte, erhebt sich in den Himmel. Eine ganze Nation ist auf den Beinen, um den Start vom staatseigenen Kartoffelacker aus mitzuverfolgen. Die Besatzung besteht aus einem einzigen Raumfahrer: Jakub Procházka, Spross einer Kollaborateursfamilie und Professor für Astrophysik mit einschlägiger Erfahrung in der Erforschung interstellaren Staubs. Nach dreizehn eintönigen Wochen im All ist der Forscherdrang Jakubs jedoch beinahe erloschen. Einziger Lichtblick sind die wöchentlichen Video-Chats mit seiner Frau Lenka. Doch als die ihn verlässt, gerät Jakubs Leben im Orbit in Schieflage. Und als wäre das nicht genug, schleicht sich auch noch ein haariger, achtbeiniger Mitbewohner in Jakubs Raumschiff ein. Jaroslav Kalfars Debüt ist verrrückt und voll überbordender Phantasie, dabei romantisch und ein klein wenig philosophisch.

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Kafka mit Kosmos

Jaroslav Kalfar - Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt - Klett Cotta

"April 2018: Die JanHus 1, das erste Raumschiff in der tschechischen Geschichte, erhebt sich in den Himmel. Eine ganze Nation ist auf den Beinen, um den Start vom staatseigenen Kartoffelacker aus mitzuverfolgen. Die Besatzung besteht aus einem einzigen Raumfahrer: Jakub Procházka, Spross einer Kollaborateursfamilie und Professor für Astrophysik mit einschlägiger Erfahrung in der Erforschung interstellaren Staubs."

Während Jakub in trostloser Langeweile durch den Weltraum gleitet, schweifen seine Gedanken immer wieder in Richtung Erde, böhmische Ecke ab. Er denkt über seine Kindheit, seine Jugend und seine Zeit als früher Erwachsener nach.
Die unerforschte graue Staubwolke ist noch weit entfernt und nach der 13. Woche ist der heldenhafte Reiz des einsamen Astronauten auf geheimer Mission zwischen Protein-Riegel und Kosmos-Windel auf ein seichtes Level gerutscht.
Die Sehnsucht zu seiner Frau Lenka endet in sexueller Frustration, er spürt diesen Mangel an Zuwendung mit jeder Faser seiner Teflon-Unterwäsche.
Die wöchentlichen Video-Dates mit ihr, erhalten ihm am Leben, doch auch Lenka hat Probleme und lässt die Termine einfach saußen.

Jakub glaubt zu halluzinieren. Das müsste jetzt der Weltraumkoller sein, den sein Therapeut vorhersagte. Da..ein zischelndes Geräusch, der Schatten 8 haariger Beine. Jakub blickt in 34 (!), ihm freundlich zuzwinkernde Augen.
Die Spinnenkreatur öffnet ihren roten Kussmund und sagt:
"Sancta Simplicitas!" Heilige Einfalt - "So jemanden wie dich, suche ich!"
Das Wesen gibt sich als Gelehrter seines Volkes zu erkennen:
"Ich kreise auf eurer Umlaufbahn und erforsche die Geheimnisse der Menschheit!"

Diese Odyssee im Weltraum ist eine zeitlose Kafkaeske mit viel Selbstironie und zynischem Witz, spannend, melancholisch und trotz des Jahres 2018, nostalgisch. Skurril und unterhaltsam.
1 Extrastern für die wunderschöne Ausstattung, ein Eyecatcher in jedem Bücherregal.

Mit vielen "Nichtantworten" im Kopf ist Jakub der Held der ersten böhmischen Raumfahrt und ein "Major Tom" seiner Zeit.


"This is Major Tom to Ground Control

Though I'm past one hundred thousand miles
I'm feeling very still
And I think my spaceship knows which way to go
Tell my wife I love her very much she knows

Here am I floating 'round my tin can
Far above the moon
Planet Earth is blue
And there's nothing I can do"

David Bowie



War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue