DBC Pierre: Jesus von Texas

Hot
 
0.0
 
5.0 (1)
1630   1  
Bewertung schreiben
Add to list
DBC Pierre: Jesus von Texas
Verlag
ET (D)
2004
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Vernon God Little
ET (Original)
2003
ISBN-13
9783746621500

Informationen zum Buch

Seiten
383

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Es ist höllisch heiß in Martirio, doch die Zeitungen auf der Veranda sind voller frostiger Neuigkeiten.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Vernon Little sitzt im städtischen Gefängnis von Martirio, der "Barbecuesaucen-Hauptstadt von Texas". Er hat ein ernsthaftes Problem: Sein Kumpel Jesus hat soeben 16 Klassenkameraden ins Jenseits befördert und sich anschließend selbst erschossen. Auf Vernon konzentrieren sich nun die gesamten Rachegelüste der Stadt und die Sensationsgier der Medien.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Durch seine Freundschaft zu dem Highschool-Amokläufer Jesus Navarro gerät Vernon Gregory Little in den Verdacht, Mitwisser bei dessen 17fachem Mord gewesen zu sein. Aus anfänglich vermuteter Mitwisserschaft wird durch eine Verkettung unglücklicher Umstände und das bösartige Zutun des aufschneiderischen Möchtegern-Reporters Eulalio Ledesma unterstellte Mittäterschaft, so dass sich Vernon gezwungen sieht, sich nach seiner Freilassung auf Kaution nach Mexiko abzusetzen.

Durch gemeinen Verrat, hinter dem, wie die Leserschaft später erfährt, auch wieder der böse spiritus rector Ledesma steckt, wird Vernon in Acapulco aufgespürt, festgenommen und zurück in die Vereinigten Staaten gebracht. Hier wird ihm ein bizarrer Schauprozess gemacht, in dem Vernon nicht nur für das Massaker an der Highschool in seinem Heimatort mit dem sprechenden Namen Martirio, sondern auch für sämtliche anderen in der Zeit während seiner Flucht in den unterschiedlichsten Landesteilen Texas' verübten Morde verantwortlich gemacht werden soll. Es droht in Texas, dem Staat mit der mit Abstand höchsten Exekutionsquote, für solch ein Verbrechen natürlich die Todesstrafe. Und es sieht nicht gut aus für Vernon....

DBC Pierre hat für seinen fulminanten Erstling im Jahr 2003 verdientermaßen den Man Booker Prize erhalten. Stilistisch gelang ihm dabei das Verfassen eines außerordentlich runden, wenn auch durch Sprachspiele und Slangausdrücke nicht immer in allen Details ganz einfach verständlichen Textes.

Die Hauptfigur Vernon Little ist außerdem einer der sympathischsten Loser, die ich jemals durch ein Buch kennenlernen durfte, ein absolutes Sweetheart, mit dem man jede Minute leidet (me ves y sufres), die er in einer Umwelt verbringen muss, in der er der einzige zu sein scheint, der nicht gehörig einen an der Waffel hat.

Die Darstellung der Justiz und der mediengesteuerten Öffentlichkeit ist von Anfang an stark überzeichnet und nimmt im Laufe des Prozesses nahezu surreale Züge an. Die Vernehmung der Zeugen wirkt eher wie das Durchgehen durch die dramatis personae, die alle ihre eigene Szene bzw. ihre eigenen Fernsehminuten bekommen sollen. Die Suche nach der Wahrheit scheint dabei zweitrangig zu sein. Tatsächlich gelingt es DBC Pierre, die Leserschaft bis zum Ende im Zweifel darüber zu halten, welche der immer merkwürdigeren Details tatsächlich der real existierenden texanischen Strafprozessordnung, welche aber einer satirisch schlauen und sehr schwarzen Phantasie entspringen. DBC Pierre führt diese Scharade - soviel sei verraten - zu dem für mich einzig denkbaren Ende.

Absolute Leseempfehlung - und bloß nicht abbrechen! Vernon God Little ist ein Buch, das bis zur letzten Seite mit Überraschungen aufwartet.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue