Kent Haruf: Lied der Weite

 
0.0
 
3.7 (1)
900   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Kent Haruf: Lied der Weite
Verlag
ET (D)
2018
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Plainsong
ET (Original)
1999
ISBN-13
9783257070170

Informationen zum Buch

Seiten
384

Sonstiges

Originalsprache
amerikanisch
Übersetzer/in
Erster Satz
Da stand er, dieser Tom Guthrie, am hinteren Küchenfenster seines Hauses in Holt, rauchte Zigaretten und schaute über die Koppel, wo gerade die Sonne aufging.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Stadt
Region
Land
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Victoria, siebzehn und schwanger, wird von ihrer Mutter vor die Tür gesetzt. Da überredet ihre Lehrerin Maggie die Brüder McPheron, zwei alte Viehzüchter, das Mädchen bei sich aufzunehmen. Ein erst widerwilliger Akt der Güte, der das Leben von sieben Menschen in der Kleinstadt Holt in Colorado umkrempelt und verwandelt. 

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
3.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
3.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Leise Töne

Victoria ist schwanger und wird von ihrer Mutter vor die Tür gesetzt. Zwei ältere Brüder nehmen sie auf, um einer bekannten Lehrerin der Kleinstadt einen Gefallen zu tun. Die Parallelgeschichte findet bei Guthrie, einem anderen Lehrer statt, dessen Familie zerbröselt. Die Charakter und die Handlung überraschen nicht, doch ist es ein fesselndes Buch. Vielleicht liegt es daran, dass ein Mann über die Schwangerschaft einer Jugendlichen schreibt, aber das Mädchen wirkte merkwürdig unbeteiligt und wurde durch die Geschichte geschickt. Beeindruckend ist die sehr detaillierte Beschreibung der Obduktion des Pferdes eines der Guthrie Söhne, das an einem Darmverschluss verstarb. Die Jungs bleiben ziemlich unbeteiligt, der Leser nicht. Auch die gynäkologische Untersuchung des Mädchens wird ausführlich beschreiben; der alte Frauenarzt hat mir übrigens sehr gut gefallen. Eine aggressive Kuh bekommt eine lange wertvolle Szene. Insgesamt blieben die Charaktere nüchtern, aber das drumherum hat die ganze Aufmerksamkeit lohnenswert auf sich gezogen. Besonders die Analogien zwischen den Tieren, die in dieser Gegend eine wichtige Rolle spielen, beeindrucken. Die Familien wachsen zusammen und lassen das amerikanische Lied der Weite leiser spielen. Schönes Buch.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue