Liv Jansen: Oma wird erwachsen

 
0.0
 
4.0 (1)
99   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Liv Jansen: Oma wird erwachsen
Verlag
ET (D)
2017
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783956496578

Informationen zum Buch

Seiten
300

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Erster Satz
„Oh merde, merde!“ Monique Bellini, die natürlich gar nicht so hieß, sondern Dagmar Kloppermann, schrie auf und warf den Kopf hin und her. „Oh, oh, mooooon dijööööööö!“

Kaufen

Bei Amazon kaufenBei Booklooker kaufenBei Thalia kaufen
Wenn du über einen der Affiliate-Links das Buch kaufst, erhält Literaturschock eine Provision.

Handlungsort

Stadt
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Häkelkreis, Kirchenchor, Kaffeekränzchen mit den Nachbarinnen, dann noch die Tiere versorgen – Oma Edith ist ausgebrannt! Enkelin Isabell eilt ihr gemeinsam mit ihrem besten Freund, Kosmetiker Kalle, zur Hilfe. Oma muss dringend lernen, auch mal Nein zu sagen! Bald schmeißen Isabell und Kalle nicht nur im Alleingang den idyllischen Resthof an der Ostsee, sondern entwickeln auch eine höchst lukrative Antistress-Therapie für überarbeitete Großstädter. Der kleine Ort lebt richtig auf – doch ein hinterhältiger Grundstücksmakler versucht mit allen fiesen Tricks, sich Omas Hof unter den Nagel zu reißen…

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Haben Sie schon ein Konto?
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Power-Trio

Liv Jansen - Oma wird erwachsen - Mira
Hamburg/Seestein

Isabell Barding ist Assistentin eines Filmproduzenten, ein richtiger Kotzbrocken und leider ein sehr erfolgreicher und bei jedem Schicki-Micki-Event, lässt er sie jeden Cent 3x verdienen. Isabell hat keine Lust mehr, durch brennende Reifen für diesen Grobian zu springen und würde am liebsten kündigen, doch er kommt ihr zuvor und ersetzt sie durch eine langbeinige Blondine.
Ihr bester Freund Kalle ist Kosmetiker mit einem Ehrlichkeitsproblem, zu viel Wahrheit vertreibt die nervige Kundschaft, der Salon läuft schleppend und der Vermieter meldet Eigenbedarf an. Kalle ist schwul und seine Internet-Dates enden meist in einer Katastrophe.

Oma Edith klingelt Isabell nachts aus dem Schlaf:
"Klößchen, der Doktor sagt, ich hätte Burnout.." Und während Oma sich noch über den "neumodischen Kram" echauffiert, wird Isabell hellhörig.
Oma kann alles und mutet sich noch mehr zu, sie ist unersetzlich für ihre Enkelin, aber scheinbar auch für alle 235 Nachbarn. Jeder kommt - jeder will, Oma zapft Bier, hilft in der Bäckerei aus, macht hütet Kinder und Tiere und macht Gartenarbeiten. Gratis!!! Zusätzlich muss sie noch ihren eigenen Bauernhof bewirtschaften.
Das wird jetzt anders! Isabell macht den Nachbarn einen Strich durch die kostenlose und so bequeme Rechnung und Kalle erlebt das Abenteuer Bauernhof.

Seestein ist ein beschaulicher Ort an der Ostsee, da ist es kein Wunder, das ein schmieriger Makler die Dorfbewohner mit Geldscheinen drangsaliert, er will alles aufkaufen und eine historische Ferienanlage daraus machen.
Da hat Oma Edith was dagegen, und wenn es das Letzte ist, was sie tut.
Wird das Power-Trio ihm die Tour vermasseln?

Für die turbulenten Charaktere braucht man Nerven wie Drahtseile, doch man wird mit einer sehr spannenden und amüsanten Ostsee-Roman belohnt.
Warmherzige und zickige Unterhaltung. Viel Vergnügen!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

 


Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen

Du möchtest Literaturschock noch weiter unterstützen?

Patreon

Auf Patreon kannst du das tun. Und du bekommst sogar noch was dafür zurück.

Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Newsletter abonnieren

Informationen zum Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie deinen Abbestellmöglichkeiten, erhältst du in unserer Datenschutzerklärung

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2017 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue