Cecelia Ahern: P.S. Ich liebe Dich

Cecelia Ahern: P.S. Ich liebe Dich

Hot
 
4.0 (2)
 
4.9 (26)
5199   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Cecelia Ahern: P.S. Ich liebe Dich
Verlag
ET (D)
2004
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
PS I love you
ET (Original)
2004
ISBN-13
9783810501400

Informationen zum Buch

Seiten
415

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Holly drückte den blauen Baumwollpulli fest ans Gesicht.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Holly und Gerry hatten einen einfachen Plan: Sie wollten für den Rest ihres Lebens zusammenbleiben. Hollys Mann Gerry ist tot, ein Gehirntumor. Und Holly weiß nicht, wie sie alleine weiterleben soll. Sie ist erst 29, und ihr Leben scheint zu Ende. Doch dann entdeckt sie, dass Gerry ihr während seiner letzten Tage Briefe geschrieben hat. Mit Aufgaben für Holly, für jeden Monat eine ...

Autoren-Bewertungen

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (2)
Charaktere 
 
4.0  (2)
Sprache & Stil 
 
4.0  (2)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Es war mein erstes Buch der Autorin und hat ganze eineinhalb Jahre im Regal verbracht, da ich durch den Klapptext dachte es sei ein eher traurig-bedrückendes Buch. Irgendwann war es dann doch das einzige ungelesene Buch auf meinem Regal, als mir doch tatsächlich der Lesestoff aus ging. Und was war es für eine angenehme Überraschung für mich. Es war leicht und schnell zu lesen und hat mich in seinen Extremen von einem Ende zum anderen katapultiert. Ich weiß nicht, ob es an dieser tiefen Bindung zwischen Holly und Gerry lag, die ich beinahe schon so innig wie meine eigene zu meinem Partner empfinde, oder an was sonst, aber ich verstand Holly's Reaktionen sehr gut. Hier fühlte ich tiefe Seelenverwandtschaft zwischen den beiden Protagonisten. Und was waren das für köstliche und heftige Stimmungsausbrüche, in denen ich in einem Moment mit nass glänzenden Augen dasaß und im nächsten Augenblick lauthals lachen musste. Es war zu köstlich, so rührend und spritzig geschrieben, dass ich nur zu gerne über einen unrealistischen Traumjob hinwegsehen konnte. Für mich persönlich bestand der Tiefgang dieses Buches schon alleine in der beschriebenen Thematik schlechthin, auch wenn ich es nicht gerade zu den gehaltvollen Lektüren zählen würde.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
3.0

Den locker-flockigen Chick-Lit-Ton fand ich anfangs ein wenig störend bei einem doch recht ernsten und tiefgreifenden Thema.



Die Stellen, an denen beschrieben wird, wie Holly Gerry vermisst, wie alles andere für sie seinen Sinn verliert, haben mich schon sehr berührt und das eine oder andere Mal feuchte Augen verursacht, auch die Beziehung zu ihrer Familie und ihren Freundinnen war schön dargestellt - aber teilweise ging es mir zu sehr um oberflächliche, vordergründige Dinge (Shopping, Klamotten, Ausgehen...)

Holly war mir zu Beginn auch nicht unbedingt sympathisch. An einer Stelle gibt sie ja selber zu, dass sie außer Trinken und Einkaufen keine Hobbys hat - mit solchen Menschen kann ich auch im wirklichen Leben nicht so besonders. Allerdings hat sie für mich eine sehr positive Entwicklung durchgemacht, hat gelernt, sich in ihren Job hineinzuknien, der ihr Spaß macht, und auf Denises Junggesellenabschied tat sie mir richtig leid.

Positiv fand ich auch, dass das Ende kitschfrei war (zumindest für mich), wohingegen ich anderes ziemlich vorhersehbar fand.

Gesamtfazit: ein nettes Buch zum Weglesen, das zum Glück am Ende noch die Kurve vom Kitsch weg gekratzt hat, meine Erwartungen aber nicht ganz erfüllen konnte, zuviel Kicherweiblichkeit.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

26 Bewertungen

 
(23)
 
(2)
 
(1)
2 Sterne
 
(0)
1 Stern
 
(0)
Gesamtbewertung 
 
4.9
 
4.9  (26)
 
4.9  (26)
Zeige alle Einträge Zeige die hilfreichsten
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ich habe das Buch auf Englisch gelesen und ich muss ehrlich sagen ich bin total begeistert von diesem Buch. Ich hab wirklich bei einem Satz gelacht und beim nächsten geweint. Ich kenn kein anderes Buch bei dem man gleichzeitig lachen und weinen kann. es ist zwar eine traurige Geschichte, die auf irgendeiner Weise lebendig rüber gebracht wird, aber trotz allem ist sie aufmuntern und spannend. Man ist genauso gespannt wie Holly was wohl als nächstes in den Briefen stehen wird. Ich konnte mich richtige in die Rolle der Holly hinein versetzen und daher kann ich dieses Buch nur empfehlen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Ich lese seit ich lesen gelernt habe und war sehr gespannt auf P.S. Ich liebe Dich, weil alle es so lieben. Schon nach den ersten Seiten hatte ich das Gefühl, wohl nicht das richtige Buch in den Händen zu halten. Selten hat mich ein Buch so wenig bewegt, war so hölzern und langweilig geschrieben. Die Figuren in dem Buch sind voller Klischees und Holly selbst kann sich nicht entscheiden, ob sie ein Partygirl oder eine trauernde Witwe ist.

Ich bin also von diesem Buch tief enttäuscht und frage mich, was alle anderen darin sehen. Das Buch Erdbeermond von Marian Keys (auch eine irische Autorin) ist mit soviel mehr mit Tiefgang über eine rauerbewältigung und verlorene Liebe geschrieben.

Naja, aber da ich allein mit meiner Meinung dastehe, muß ich mich wohl fragen, ob ich hier irgendwas nicht verstehe, oder liegt es daran, dass ich den Film zuerst gesehen habe?

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Einmal drückt sich Holly den blauen Baumwollpullover ihres Mannes Gerry ins Gesicht und spürt seinen vertrauten Geruch in die Nase steigen. Das ist wie ein Schlag in die Magengrube - ein Schlag, nach dem sie sich sofort übergeben muss. Denn Gerry ist tot, und nun beginnt die härteste Zeit in Hollys Leben. Aber Gerry hat sich einen Trick ausgedacht, mit dem er Holly auch nach seinem Tod noch trösten kann. Denn er hat ihr Briefe hinterlassen, in denen Aufgaben stehen, die seine Frau erfüllen soll. Einfache Dinge sind das zumeist: sich endlich eine neue Nachttischlampe kaufen etwa. Oder Karaoke singen. Und am Ende hat es der tote Gerry geschafft, Holly wieder zum Leben zu erwecken.

Dies ist auf jeden Fall eines der besten Bücher, das ich in den letzten Jahren gelesen habe! Ich habe es verschlungen. Eigentlich hatte ich es in der Hand und nachdem ich gelesen hatte, dass es dabei um den Tod eines geliebten Menschen geht und um die Bewältigung der Trauer, habe ich beschlossen, dass es kein Buch ist das ich lesen möchte. Ich gebe zu: ich lese nicht gerne Bücher, die mich traurig machen. Ich lese, um mich gut unterhalten zu lassen, um in eine andere Welt einzutauchen oder mich von einem Krimi packen zu lassen. Aber wenn es zu traurig oder grausam wird, dann ist das nichts für mich. Dann aber wurde dieses Buch soo hoch gelobt, da konnte ich einfach nicht widerstehen. Außerdem ist es ja von der Tochter des irischen Ministerpräsidenten geschrieben! Ich lieeebe Irland! Dann hatte ich es bestellt und war aber nicht zu hause als es geliefert wurde. Mein (zukünftiger) Mann hat einfach angefangen die ersten Seiten zu lesen (Frechheit!) und mir dann am Telefon erzählt, dass er direkt weinen musste... Und so ging es mir auch: ich habe viel geweint bei diesem Buch, es ist unglaublich ergreifend geschrieben. Und doch ist es zwischendurch wieder so leicht und die Seele wird gestreichelt, dass man zwar unheimlich starke Gefühle beim Lesen nachempfindet, aber es bleibt kein fader Nachgeschmack oder lang anhaltendes schlechtes Gefühl. Das Buch ist also absolut empfehlenswert! SUPER! Ein riesiges Kompliment an die Autorin! Diese Gratwanderung zu schaffen! Und Gefühle so wunderbar zu beschreiben....

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Cecelia Ahern schreibt so tief berührend über Liebe und Trauer und dabei so lebendig über das Glück, wie wir es noch nie gelesen haben.

Über das Buch von Cecelia Ahern habe ich schon viel gehört und auch gelesen und so bin ich total neugierig geworden. Mein Mann konnte schließlich meine großen Augen nicht mehr mit ansehen und so lag das Buch eines Tagen auf dem Frühstückstisch, als Geschenk von ihm.

Der Debütroman von Cecelia Ahern, der gleichzeitig in 15 Sprachen übersetzt wurde, hielt in meinen Augen das, was ich mich von ihm vorgestellt hatte.

Er ist, um es in einem Wort zu sagen: Phantastisch!

Der Roman ist aufwühlend, herzergreifend, lustig, emotional geschrieben und es macht Spaß, ihn zu lesen. Ich konnte mich nur schwer losreißen von dem Buch und hätte es am liebsten in einem Stück durchgelesen. Schließlich wollte ich wissen, ob Holly es schafft, ihre Trauer zu besiegen und neu ins Leben zu starten.

Natürlich versucht man auch zu überlegen, was wäre wenn. Was wäre, wenn man seinen geliebten Partner verliert. Könnte ich nach so einem Schema leben? Immer auf den nächsten Brief wartend? Sich dem was da drin steht beugen? Es ist schwer zu sagen, ob man genau so handeln würde oder ob nicht.

Ich empfehle dieses Buch jedem, der Romantik mag, gern träumen möchte und vielleicht auch gerade traurig ist.

PS: Taschentücher habe ich aber keine gebraucht.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ich stand oft im Bücherladen davor und habe überlegt ob ich es mir kaufen soll. Ich habe es mir dann zu Weihnachten gewünscht. Und innerhalb weniger Tage hatte ich es durchgelesen. Ich war sehr berührt von dem Buch, und oftmals hätte ich weinen können. Doch dann musste ich schon fast wieder über die Geschehnisse lachen. Ich finde das Buch toll. Ich hätte nicht gedacht, dass das Buch so spannend und bewegend ist, da es doch um Gerry's Tod geht und um Holly, die damit zu recht kommen muss.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Alle Rezensionen ansehen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue