Karen Duve: Regenroman

Hot
 
0.0
 
5.0 (1)
1795   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Karen Duve: Regenroman
Verlag
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783548600284

Informationen zum Buch

Seiten
298

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Als der Hamburger Schriftsteller Leon sein Traumhaus am Rande eines ostdeutschen Moores findet, scheint alles bereit für eine glückliche Idylle. Aber das Moor und der Morast menschlicher Beziehungen sind tückisch. So, wie die Schneckenplage und der unablässige Regen die Grundmauern des Hauses angreifen, so durchdringen Gleichgültigkeit und Kälte Leon und seine Ehe. Ein zugelaufener Hund und die erotischen Verwirrungen um die herbe Kay und ihre nimmersatte, fette Schwester Isadora beschleunigen den Zerfall...

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Karen Duve, 1961 in Hamburg geboren, schafft es auf fast magische Art den Leser in seinen Bann zu ziehen. Das gelingt ihr durch ihre unumschweifliche, direkte Wortwahl, verbunden mit dem nötigen Tiefgang für die Emotionen ihrer meist merkwürdig anmutenden Buchgestalten. Die magersüchtige Ehefrau des Schriftstellers Leon, die ihren Namen ändert um seiner Liebe gerecht zuwerden und erkennt, das sie sich nie selbst gerecht wird, wenn sie sich in Abhängigkeiten begibt, die sie immer wieder kotzen lassen. Die neuen Nachbarn im Moor. Geheimnisvoll und derb kommen die so unterschiedlichen Schwestern daher. Während die eine um die Gunst der Magersüchtigen buhlt, schwebt die anderen in moorlastigen Spähren, auf der Suche nach sexueller Lust, die sie trotz ihrer Körpermassen findet und gerade dort, wo es keiner vermutet hätte. Das diese Geschichte ein blutiges Ende findet, ist mehr ein symbolischer Akt der Befreiung und wird als ein Aufatmen empfunden, der den zwischenzeitlich auch humorigen Romanletztendlich zu einem wahren Meisterwerk macht.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue