Wolfram Fleischhauer: Schule der Lügen

Wolfram Fleischhauer: Schule der Lügen

Hot
 
5.0 (2)
 
0.0 (0)
2427   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Wolfram Fleischhauer: Schule der Lügen
Verlag
ET (D)
2006
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783492048460

Informationen zum Buch

Seiten
528

Sonstiges

Erster Satz
Der Weg kam ihm erheblich kürzer vor, als er ihn in Erinnerung hatte.

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Eine kühle Februarnacht des Jahres 1926. In der Berliner Eldorado Bar lernt der junge Edgar von Rabov die betörend schöne Inderin Alina kennen. In einem schmerzvollen Wechsel von Leidenschaft und unerklärlicher Distanz verfällt Edgar ihr schon bald. Doch was will sie von ihm? Und warum verfolgt seine Familie die Verbindung mit soviel Feindseligkeit? Als Alina plötzlich spurlos verschwindet, zögert er nicht, ihr bis nach Indien zu folgen.

Autoren-Bewertungen

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (2)
Charaktere 
 
5.0  (2)
Sprache & Stil 
 
5.0  (2)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

„Schule der Lügen“ war mein drittes Buch von Wolfram Fleischhauer und wie bei allen dauerte es nicht lange, bis ich in der Geschichte „drin“ war, denn der Autor hat einen packenden Schreibstil wie kein anderer. Die Bilder im Kopf entstehen quasi wie von selbst, egal ob die Handlung nun im fernen Indien oder im Berlin der 20er Jahre spielt. Gerade die Hitze in Indien konnte ich fast körperlich spüren.

Auch wenn ich das Buch innerhalb weniger Tage verschlungen habe, ist „Schule der Lügen“ kein literarisches Fastfood, ganz im Gegenteil. Die Romane von Fleischhauer haben eine längere Nachwirkung als so manches Werk, an dem ich mehrere Wochen lang lese. „Drei Minuten mit der Wirklichkeit“ habe ich vor ca. einem Jahr gelesen und die Geschichte hallt immer noch in mir nach.

Was den Mehrwert von „Schule der Lügen“ ausmacht, lässt sich nur schwer in Worte fassen. Es geht um Spiritualität, um eine Reise im Äußeren wie im Inneren, die der Protagonist Edgar erlebt und der Leser mit ihm. Mehr kann und will ich nicht dazu schreiben, um nicht allzu viel zu verraten.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ganz langsam führt uns der Autor in die Atmosphäre des Berlins der 20er Jahre ein, und ich habe während der Lektüre gemerkt, wie interessant und vielschichtig diese Zeitspanne zwischen den beiden Weltkriegen doch war. Insbesondere der spirituelle Aspekt des Nationalsozialismus hat mich auf schaurige Art und Weise fasziniert und ich werde nicht umhin kommen, mich mit dem damaligen Zeitgeist auch noch weiter zu beschäftigen. Aber auch der Schauplatz Indien war gekonnt beschrieben und hat mich sehr beeindruckt.

Die Handlung nimmt mit der Zeit an Fahrt auf und steuert nach etlichen Wirrungen auf ein dramatisches wie versöhnliches Ende zu - mit dem so bestimmt niemand gerechnet hätte. Ich fand auch den dramatischen Teil sehr gelungen und konnte dem Gefühlstaumel, in den ich da versetzt wurde, einiges abgewinnen. Ich bin eben gerne auch mal ergriffen von einem Buch.

Die Hauptfiguren waren über die ganze Strecke hinweg greifbar für mich; manche ihrer Handlungen sind allerdings sehr schwer nachvollziehbar. Edgar, dem ich anfangs noch etwas skeptisch gegenüberstand, hat sich im Laufe des Buches verändert und dabei meine volle Sympathie gewonnen. Außerdem möchte ich Daniel noch erwähnen, der dem Leser zur Seite gestellt wurde, um Zusammenhänge zu erklären und den Überblick über die doch sehr verzwickte Handlung nicht zu verlieren.

Sehr viel Freude hat mir der brillante Schreibstil von Wolfram Fleischhauer gemacht, daran konnten auch die vielen vom Verlag übersehenen Rechtschreibfehler nichts ändern.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue