Uscha Wolter: Späte Heimkehr der Blumen

Uscha Wolter: Späte Heimkehr der Blumen

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
1668   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Uscha Wolter: Späte Heimkehr der Blumen
Verlag
ET (D)
2005
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783898412179

Informationen zum Buch

Seiten
123

Sonstiges

Erster Satz
Der Sommer 1953 war sehr heiß in der Stadt.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Düsseldorf 1953. Jonni Blume kehrt aus russischer Kriegsgefangenschaft zu seiner Frau Anna und der neunjährigen Tochter Lilli zurück. Vater und Tochter begegnen sich zum ersten Mal. Lillis Wunsch nach einer normalen Familie wird durch die Traumata, die der Vater in Russland erlitten hat einer harten Prüfung unterzogen. Durch Blumes übersteigerte Auffassung von Gottesgläubigkeit kommt es im Laufe der Jahre immer mehr zu Konflikten zwischen Vater und Tochter. Erst durch ihren Mitschüler Daniel lernt Lilli, ihre Wut zu überwinden und ihren Vater und sein Schicksal zu verstehen.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue