James Patterson: Tagebuch für Nikolas

James Patterson: Tagebuch für Nikolas

Hot
 
3.0
 
4.0 (4)
3155   1  
Bewertung schreiben
Add to list
James Patterson: Tagebuch für Nikolas
ET (D)
2002
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Suzanne's Diary For Nicholas
ET (Original)
2001
ISBN-13
9783404147588

Informationen zum Buch

Seiten
236

Sonstiges

Übersetzer/in

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Als Katie Wilkinson den perfekten Mann kennenlernt, ist sie überglücklich - doch eines Tages verschwindet der Geliebte spurlos, er hinterlässt ihr jedoch ein Tagebuch. Es sind die Notizen einer jungen Mutter, die sie ihrem Baby gewidmet hat. In ihnen schildert sie ihre Liebesbeziehung zu dem Vater des Kindes und das unvergleichliche Glück, das ihr die Schwangerschaft beschert hat. Schon bald begreift Katie, dass der Mann aus dem Tagebuch und ihr Geliebter ein und dieselbe Person sind ...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0  (1)
Charaktere 
 
3.0  (1)
Sprache & Stil 
 
3.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
3.0

Die Geschichte ist zwar ein wenig vorhersehbar und einfach gestrickt, aber gleichzeitig auch anrührend und traurig-schön, genau das Richtige, um ein paar Stunden zu versinken.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

4 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (4)
Charaktere 
 
4.0  (4)
Sprache & Stil 
 
4.0  (4)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

ich finde dieses Buch sehr schön!

Da wird einem richtig klar was das Leben bringt! Mit freundlichen Grüßen Melanie aus Delitzsch

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Das Buch ist wunderschön und echt zum melancholisch werden. Vielleicht sollte man es nicht auf Englisch lesen wenn man die Sprache nicht kann.

Nicht nur mir ist es bisher so ergangen sondern auch anderen: Man denkt während des gesamten Lesens, man befände sich mitten im Geschehen. Am Ende sollte man sogar ein paar Packungen Taschentücher parat haben. Ich fand es auf jeden Fall das erste Buch, was ich mit Genuß gelesen habe. Man kann nicht aufhören zu lesen und was noch besser ist, es hält einem Dinge vor, die von einer auf die andere Sekunde schlagartig das Leben verändern können. Seit dem Buch versuche ich viel mehr, die kleinen Augenblicke im Leben zu genießen.

Liebe Grüße aus Leipzig

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ich finde dieses Buch einfach nur toll. Wenn ich ehrlich bin ist es das erste Buch was ich in meinem ganzen leben bis zum Ende gelesen habe. Ich empfehle dieses Buch jeden der gerne Liebesgeschichten oder Romane liest. Es ist ein sehr trauriges Buch daher immer Taschentücher dabei haben. Die Geschichte von Suzanne,Nikolas und Matt geht einem nämlich ganz schön ans Herz.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
1.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
1.0
Charaktere 
 
1.0
Sprache & Stil 
 
1.0

Der gesamte Inhalt dieses Romans scheint einer Soap-Opera zu entstammen. Alles im Leben der Tagebuchschreiberin ist perfekt: das Haus, der Garten, der neue Ehemann, die Schwiegermutter. Und natürlich Nikolas, das Baby, für das das Tagebuch geschrieben wird. "Beautiful" ist das meistverwendete Wort dieses Buches (habe es in Englisch gelesen) und findet vielfältige Anwendung auf Personen, Gegenstände und Vorkommnisse.

Auch die auftretenden Schicksalsschläge meistern die Haupfiguren mit heroisch anmutender Charakterstärke.

Spannung baute sich für mich dann auch kaum auf: wer ein/zwei Bücher dieses Genres gelesen hat, weiss wie der Hase läuft. Und so läuft er dann auch - zielgerade genau auf dem Weg, den ich von Anfang an vermutete.

Für mich persönlich war dieses Buch ein absoluter Flop. Mir fehlte hier einfach der Tiefgang, den ich mir nach Klappentextlektüre erwartet hätte. Aber wer Bücher à la Nicholas Sparks mag, ist hier sicher bestens bedient.

Fazit: Leichte Lektüre, Hauptfiguren ohne Fehl und Tadel, schöne Insel-Kulisse. Und am Ende wird doch irgendwie alles wieder gut...

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue