Tom Coraghessan Boyle: Wenn das Schlachten vorbei ist

Tom Coraghessan Boyle: Wenn das Schlachten vorbei ist

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
2880   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Tom Coraghessan Boyle: Wenn das Schlachten vorbei ist
Verlag
ET (D)
2012
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
When the Killing`s Done
ET (Original)
2011
ISBN-13
9783446237346

Informationen zum Buch

Seiten
464

Sonstiges

Originalsprache
amerikanisch
Übersetzer/in
Erster Satz
Da war sie nun, in der beengten Kombüse, wo man kaum stehen konnte, ohne sich den Kopf anzuschlagen, die rechte Hand rot und schmerzend, weil sie sich mit dem Kaffee verbrüht hatte, den sie pflichtbewusst - und törichterweise - hatte kochen wollen, damit sie alle etwas Warmes im Bauch hätten, tapfer, immer tapfer, und dabei war sie vor nicht mal einer halben Stunde kotzend in ihrer Koje aufgewacht.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Zwei Fraktionen von Umweltschützern liefern sich einen erbitterten Kampf. Schauplatz sind die Channel Islands vor der Südküste von Kalifornien, wo die Umwelt vom Menschen empfindlich gestört wurde. Soll man das Gleichgewicht des Ökosystems mit viel Steuergeldern wiederherstellen - was zwangsläufig die Ausrottung mancher Tierarten bedeutet -, oder soll man um jeden Preis das Töten verhindern? T. C. Boyles furioser, apokalyptischer Roman handelt von der Ausbeutung der Natur durch den Menschen und den katastrophalen Folgen. Boyle hat eines seiner ältesten Themen weiterentwickelt, nie war er so bitter und böse, nie war es ihm so ernst.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
(Aktualisiert: 15 Februar 2013)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ein Volltreffer!

Zwei Fraktionen von Umweltschützern liefern sich einen erbitterten Kampf. Schauplatz sind die Channel Islands vor der Südküste von Kalifornien, wo die Umwelt vom Menschen empfindlich gestört wurde. Soll man das Gleichgewicht des Ökosystems mit viel Steuergeldern wiederherstellen - was zwangsläufig die Ausrottung mancher Tierarten bedeutet -, oder soll man um jeden Preis das Töten verhindern? T. C. Boyles furioser, apokalyptischer Roman handelt von der Ausbeutung der Natur durch den Menschen und den katastrophalen Folgen. Boyle hat eines seiner ältesten Themen weiterentwickelt, nie war er so bitter und böse, nie war es ihm so ernst.

"Apokalpytisch" finde ich ein bisschen übertrieben, aber wenn man den Gedanken weiterspinnt, könnte es irgendwann schon zur Apokalypse kommen. Boyle schildert, wie eine Gruppe von Menschen unter der Leitung von Alma Boyd Takesue eine Ratten- und später eine Schweineplage auf Inseln eindämmen möchte, was neben der Ausrottung der Ratten auch den Tod anderer Tiere bedeutet, die die Insel bevölkern. Als Gegner tritt eine Gruppe von Tierschützern auf, deren fast schon militanter Anführer Dave LaJoy alle Möglichkeiten ausschöpft, um das Ausbringen von Gift zu verhindern. Beide handeln mit den besten Absichten, was die jeweils andere Seite aber ganz anders sieht. Beide haben letztlich nur das Wohl der Tiere im Sinn, wobei es aber immer Opfer geben wird. T. C. Boyle beschreibt die Projekte der beiden Gruppen so objektiv, dass man als Leser kaum entscheiden kann, auf welche Seite man sich schlagen soll.

Sprachlich überzeugt das Buch ebenfalls. Boyle schreibt eloquent und ausführlich, aber ohne Längen aufkommen zu lassen, und findet ein ausgewogenes Maß an Aktionen und ruhigen Phasen. Insgesamt eine eindrucksvolle Vision darüber, wie ein von Menschen verursachtes Ungleichgewicht nicht nur ein natürliches Ökosystem zugrunde richtet sondern gleichzeitig die beteiligten Verantwortlichen beeinträchtigt.

Mein erster Boyle und gleich ein Volltreffer! Ich freue mich schon darauf, seine anderen Bücher zu lesen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue