Bernard Cornwell: Der Gegner

 
4.0
 
0.0 (0)
358   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Bernard Cornwell: Der Gegner
Verlag
ET (D)
2015
Ausgabe
Taschenbuch (Broschiert)
Originaltitel
Battle Flag
ET (Original)
1995
ISBN-13
9783499267505

Informationen zum Buch

Seiten
560

Serieninfo

Sonstiges

Originalsprache
englisch
Übersetzer/in
Pressestimmen
Cornwell trifft wieder ins Schwarze.
Mail on Sunday

Der beste Roman über den Amerikanischen Bürgerkrieg.
Washington Times

Ein mordsmäßig blutiges Schlachtenbuch.
Daily Mail

Ein historischer Roman vom Feinsten.
Sunday Times
Erster Satz
Captain Nathaniel Starbuck sah seinen neuen Kommandogeneral zum ersten Mal, als die Legion Faulconer an einer Furt den Rapidan überquerte.

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Region
Land
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Captain Nate Starbuck mag noch so sehr durch Wagemut in der Schlacht glänzen, sein größter Gegner steht ihm nicht im Feld gegenüber. Es ist ein Feind im eigenen Lager. So kämpft Starbuck im glühend heißen Sommer 1862 nicht nur gegen die Yankees, die auf die Hauptstadt der Konföderation marschieren, sondern ebenso gegen einen missgünstigen Vorgesetzten, General Washington Faulconer, der seinem besten Mann nichts weniger wünscht als Degradierung – und den Tod.

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Bürgerkriegsabenteuer

Jetzt wo ich es gelesen habe, kann ich mir selbst nicht erklären, warum meine Pause zwischen Band 2 (Copperhead) und 3, der leider mit nur vier veröffentlichten Titeln gänzlich unabgeschlossenen Starbuck-Serie, so ewig lang war.

„Battle Flag“ spielt im August 1862 und beinhaltet die Schlacht am Cedar Mountain und die Zweite Schlacht am Bull Run. „Battle Flag“ ist ein passender Titel, denn eines der Leitmotive dieses Bandes ist die Erbeutung der gegnerischen Flagge. Die Erlebnisse des Titelhelden der Serie, Nate Starbuck, eines Yankees aus Boston, der auf der Seite der Südstaaten kämpft, nehmen den größten Teil des Buches ein, aber es gibt auch so einige Szenen mit seinem alten Südstaatler-Freund Adam, der für den Norden kämpft und mit Nates Vater, der die Truppen der Nordstaaten besucht und für den eine Konföderiertenflagge eine willkommene Trophäe wäre.

Durch den relativ kurzen Handlungsspielraum ergibt sich natürlich eine besondere Konzentration auf die beiden maßgeblichen Schlachten des Zeitraums, die Cornwell wieder exzellent darstellt und dabei auch Leser gefangennimmt, die normalerweise nicht unbedingt kapitellang von Schlachtengetümmel lesen wollen. Seine Beschreibung der Widrigkeiten vor, zwischen und nach den Kampfhandlungen – Nahrungsmangel, blutig marschierte Füße und von Tragegurten wundgescheuerte Schultern - ist allerdings nicht minder realitätsnah.

Sehr gut gefiel mir die Antwort einer Figur, auf die Frage welcher Seite sich ein junger Engländer anschließen sollte, der am Krieg teilnehmen will:
…the North if he wants to be respectable and the South if he wants adventure.

Das trug in gewisser Weise sicher auch zu Nates Entscheidung bei der Seitenwahl bei und als Leser will man ebenfalls Abenteuer und so liegen die Sympathien des Lesers wieder eher auf der konföderierten Seite. Die Aufrechterhaltung der Sklaverei ist allerdings auch größtenteils nicht das Hauptmotiv der beschriebenen Südstaatler, es geht ihnen eher um Selbstbestimmung und die Haltung der Nordstaatler gegenüber Schwarzen ist auch nicht gerade positiv. Selbstgerechte oder auch einfach wirklich böse Figuren gibt es auf beiden Seiten, aber während der Autor sie im Norden mit ihren Untaten eher davonkommen lässt, werden die Südstaatler geläutert oder bekommen ihre gerechte Strafe, was ebenfalls zur Verteilung der Lesersympathien beiträgt.

Und nachdem ich mich jetzt zu "Battle Flag" geäußert habe, kann ich endlich mit dem letzten Band loslegen. Ich freue mich darauf.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue