Peter Dempf: Das Geheimnis des Hieronymus Bosch

Peter Dempf: Das Geheimnis des Hieronymus Bosch

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
1545   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Peter Dempf: Das Geheimnis des Hieronymus Bosch
Verlag
ET (D)
1999
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783442448708

Informationen zum Buch

Seiten
415

Sonstiges

Erster Satz
Nervös trommelte Michael Keie mit den Fingern auf das Fensterbrett.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
s'Hertogenbosch im Jahre 1510: In der kleinen brabantischen Stadt tobt ein Machtkampf zwischen dem Rat der Stadt, den Dominikanern, der Inquisition und der berüchtigten Adamitensekte. Petronius Oris, Malergeselle bei Hieronymus Bosch, kommt einem Geheimnis auf die Spur. Verbirgt sich auf dem Triptychon "Der Garten der Lüste", an dem sein Meister gerade arbeitet, wirklich die Botschaft der Adamiten, die die Weltherrschaft der Katholischen Kirche untergraben wollen?

Madrid 1998: Im Prado wird ein Säureanschlag auf Boschs Gemälde verübt. Bei der Bestandsaufnahme entdeckt der Restaurator Michael Keie mysteriöse Symbole in den tieferen Farbschichten. Seit diesem Fund umgarnt ihn die undurchsichtige Grit Vanderwerf, die sich als Kriminalpsychologin ausgibt. Hat sie es auf die Negative der Röntgenuntersuchung abgesehen? Und welche Bedeutung haben die seltsamen Symbole?

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue