John Boyne: Der Schiffsjunge

 
0.0
 
0.0 (0)
569   1  
Bewertung schreiben
Add to list
John Boyne: Der Schiffsjunge
Untertitel
Die wahre Geschichte der Meuterei auf der Bounty
ET (D)
2011
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Mutiny on the Bounty
ET (Original)
2008
ISBN-13
9783841421180

Informationen zum Buch

Seiten
640

Sonstiges

Originalsprache
englisch
Übersetzer/in
Erster Satz
Ein Gentleman, ein groß gewachsener Mann mit überlegenem Auftreten, hatte einst die Angewohnheit, sich am ersten Sonntag jeden Monats auf den Markt von Portsmouth zu begeben, um seine Bibliothek zu vervollständigen.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Portsmouth 1787: John Jacob Turnstile ist gerade mal 14, ein Meister in Taschendiebstahl und so einigen anderen Gaunereien. Sein Leben ändert sich schlagartig, als er eines Tages erwischt wird. Doch statt im Gefängnis, landet er auf der Bounty. Unter Kapitän Bligh segeln sie in die Südsee, mit der Mission, auf Tahiti Setzlinge des Brotfruchtbaumes einzusammeln. Ein Abenteuer, dessen Ausgang bekannt ist. Hier aber wird die Geschichte erstmalig aus der Perspektive des Schiffsjungen erzählt. Die Ereignisse, Kapitän Bligh und seine Mannschaft erscheinem in einem komplett neuen Licht. Es ist als würde man von der Meuterei auf der Bounty zum ersten Mal hören. Spannend, aufwühlend und atemlos. Sie kennen die Geschichte der Meuterei auf der Bounty? ›Der Schiffsjunge‹ erzählt sie neu, unerwartet und verblüffend.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue