Diana Gabaldon: Die geliehene Zeit

Diana Gabaldon: Die geliehene Zeit

Hot
 
5.0
 
5.0 (4)
1959   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Diana Gabaldon: Die geliehene Zeit
Verlag
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Dragonfly in Amber
ISBN-13
9783442350247

Informationen zum Buch

Seiten
979

Serieninfo

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Zwanzig Jahre lang hat Claire ihr Geheimnis bewahrt. Doch nun kehrt sie mit ihrer Tochter Brianna nach Schottland zurück. Und mitten in den Highlands, auf einem verwunschenen alten Friedhof, schlägt für sie die Stunde der Wahrheit...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1139)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Auch ich konnte mich dem Charme dieser Bücher nicht entziehen. Sie haben zwar auch ihre Längen und die extreme Herumrammelei der beiden Hauptfiguren im ersten Teil wirkt teilweise sehr übertrieben, ansonsten bieten die Bücher aber gute Unterhaltung zum Verschlingen (nicht nur für Frauen).

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

4 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (4)
Charaktere 
 
5.0  (4)
Sprache & Stil 
 
5.0  (4)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

I do not like her

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Es hat selten ein Buch gegeben, was mich so dermaßen gefesselt hat, wie diese hier. Bei diesen Büchern habe ich richtig mitgelitten und mich mitgefreut. Es sind u.a. meine absoluten Lieblingsbücher.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Diana Gabaldons Highland-Saga gehört zu den besten Büchern die ich je gelesen habe!
Vielleicht sind sie nicht so anspruchsvoll wie Bücher Hemingways und die Charaktere nicht entwickelt
à la Jane Austen, aber dennoch hat diese Reihe Vorzüge zu bieten, die all das völlig wettmachen.
Da ist zum einen diese unglaubliche Erzeugung von Atmosphäre. Vielleicht liegt es auch am Land
selbst, aber ich habe noch niemanden getroffen, der nach diesen Büchern nicht auch zum absoluten
Schottland-Fan wurde! Außerdem verleiht Gabaldon den Figuren meiner Meinung nach Leben, wie ich
es selten zuvor erlebt habe. Manchmal war ich kurz davor, mich selbst für Claire zu halten. Man
fühlt einfach mit Jamie und Claire. Man lacht mit ihnen und man weint mit ihnen.

Auch für geschichtsinteressierte hat die Reihe viel zu bieten: Den Jakobiten-Aufstand von 1745,
man lernt Bonnie Prince Charlie und Ludwig XV. von Frankreich persönlich kennen und erfährt viel
über das Leben des 18. Jh. in Schottland, Frankreich, den amerikanischen Kolonien und auf den
karibischen Inseln.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Zunächst viel mir der Übergang von "Feuer und Stein" zu "Die geliehene Zeit" ein wenig schwer. Doch nachdem ich mich eingelesen hatte, zog mich der 2. Teil der Highland-Saga schnell in seinen Bann. Diana Gabaldon schreibt - wie in "Feuer und Stein" - mit wunderbarem Feingefühl für Details. Unter ihrer Hand ersteht das Frankreich des 18. Jahrhunderts auf und die Schotten, die so lange von den Engländern unterdrückt wurden, stürzen sich erneut in die Schlachten, als hätten sie nur ein paar Jährchen unter einer Staubschicht geschlummert, die Diana Gabaldon einfach fortstreicht. Dadurch, dass die Handlung aus der Sicht der Hauptfigur beschrieben wird, fühlt man sich wie mitten im Geschehen. Man zittert von der ersten bis zur letzten Seite mit und saugt jedes Wort in sich ein. Man kann fast das kühle, rauhe Klima des schottischen Hochlandes auf der Haut spüren. Diana Gabaldon baut eine hinreißende Spannungskurve auf, die zwar am Ende (wie es sich gehört)ihre Auflösung findet, aber dennoch dafür sorgt, dass man es nicht erwarten kann, den nächsten Band in die Hände zu bekommen. Schön ist, dass der Zauber zwischen Claire und Jamie auch in diesem Buch nicht verloren geht, auch wenn die Erotik aus "Feuer und Stein" nicht ganz so extrem übernommen wird.

Alles in allem kann ich sagen, dass "Die geliehene Zeit" seinem Vorgänger kaum nachsteht und ein wunderbares, fesselndes Leseabenteuer darstellt. Absolut empfehlenswert!!!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ich bin auch total begeistert von den Büchern, habe bis jtzt aber nur die ersten beiden Teile gelesen und giere schon nach dem dritten. Eigentlich ist das nicht die Art von Buch, die ich sonst lese, aber irgendwas hat mich total gefangen. Es ist als würde man die Welt um sich herum ausblenden und die Abenteuer selbst erleben und sogar die große Liebe spüren... kann das gar nicht beschreiben, aber die Bücher sind mit die besten, die ich je in meinem Leben gelesen habe (und das waren bis jetzt schon eine Menge).

Ich kann nur jeden warnen, der mit einem dieser Bücher beginnt, man will auf jeden Fall alle kennenlernen und ich kann es bis zum nächsten Band kaum erwarten. Als ich das erste Buch begonnen habe, war ich überhaupt nicht begeistert und wollte es schon weglegen, habe dann aber aus Langeweile weitergelesen und bin so froh darüber.

Also nicht aufgeben, wenn es am Anfang einen nicht packt... spätestens wenn man Claire nach Schottland gefolgt ist, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue