Susan Kay: Die Königin

Hot
 
0.0
 
5.0 (2)
1444   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Susan Kay: Die Königin
Verlag
ET (D)
1996
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Legacy
ET (Original)
1985
ISBN-13
9783502518754

Informationen zum Buch

Seiten
507

Sonstiges

Übersetzer/in

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Elisabeth I. (1533 bis 1603), Tochter des legendären Heinrich VIII. und der unglücklichen Anne Boleyn, wurde nach ihrer schweren Jugend, nach Gefangenschaft und Verbannung im Alter von nur 25 Jahren zur Königin gekrönt. Der ebenso anziehende wie launenhafte Charakter dieser unvergleichlichen Königin hat die Literatur immer wieder inspiriert - doch selten wurde Elisabeth I. so menschlich differenziert dargestellt wie in diesem großartigen Lebensroman.

Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (2)
Charaktere 
 
5.0  (2)
Sprache & Stil 
 
5.0  (2)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

das buch hat mich sehr beeindruckt, oder besser gesagt die person die in dem buch dargestellt wird. es war spannend zu lesen und die sprache hat mir sehr gut gefallen.

ausser dem leben der "königin" bekommt man in diesem buch auch zahreiche historische hintergrundinformationen, was sehr interessant war. emfehlenswert! ich werde es morgen in der schule bei einer buchvorstellung präsentieren! =)

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ich habe das Buch "Die Königin" zufällig im Regal unseres Buchhändlers gesehen und habe es, ohne mir vorher den Klappentext durchzulesen, sofort gekauft. Zuvor hatte ich "Das Phantom" ebenfalls von Kay, gelesen und war froh, noch ein Buch dieser, wie ich finde, ausserordentlich begabten Schriftstellerin gefunden zu haben. Ich wurde nicht enttäuscht. Gleich nach der ersten Seite war ich gefesselt an den englischen Königshof Anfang des 16. Jahrhunderts. Gekonnt schildert Kay die Gefühlswelt der Monarchin, nie zu abgedroschen oder gar kitschig. Man beginnt sich mehr und mehr mit der historischen Materie auseinander zu setzten. Das Buch ist durchweg spannend und ich bin froh diesen Spontankauf getätigt zu haben!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue