Jean-Daniel Baltassat: Die Kriegerin

Jean-Daniel Baltassat: Die Kriegerin

Hot
 
0.0
 
0.0 (0)
1663   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Jean-Daniel Baltassat: Die Kriegerin
ET (D)
1998
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Le Galop De L'Ange
ET (Original)
1996
ISBN-13
9783404139866

Informationen zum Buch

Seiten
518

Sonstiges

Übersetzer/in

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Sie hieß Marie-Antoinette Lix. Geboren 1839 in Colmar. Ihr ganzes Leben jonglierte sie mit Männer- und Frauenrollen. In polnischen Geschichtsbüchern wird sie unter dem Namen "Michael der Finstere" erwähnt, weil sie an dem Aufstand im Jahre 1863 gegen die russischen Despoten beteiligt war. Später jagte sie anderen Abenteuern entgegen. Von ihr war in vielen Magazinen und Zeitungen die Rede, doch blieben, wie es in jener Zeit üblich war, ihre Lieben und Wünsche hinter einem Schatten verboren.

Ob es die "Päpstin" wirklich je gegeben hat, bleibt fraglich. Die "Kriegerin" aber ist verbürgt: Sie hieß Marie-Antoinette Lix, wurde 1839 geboren und genoß es von Kindheit an, männliche Rollen zu spielen. Als Mann getarnt, unter dem Namen Michel le Sombre, kämpfte sie für die Polen gegen die Kosaken. Nur einmal im Leben wahrte sie die Konventionen: vor dem Traualtar.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue