Suzanne Frank: Die Seherin von Knossos

Suzanne Frank: Die Seherin von Knossos

Hot
 
0.0
 
5.0 (1)
1823   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Suzanne Frank: Die Seherin von Knossos
Verlag
ET (D)
2000
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Shadows on the Aegean
ET (Original)
1998
ISBN-13
9783442351893

Informationen zum Buch

Seiten
607

Serieninfo

Sonstiges

Schlagworte

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Statt wohlbehalten von ihrer Zeitreise aus dem alten Ägypten wieder in ihrer eigenen Zeit zu landen, wird die junge Amerikanerin Chloe Kingsley in die Ägäis, in die sagenumwobene Welt von Atlantis, katapultiert. Gefangen im Körper der Seherin Sibylla, muss Chloe feststellen, dass sie nicht nur in gefährlichste Intrigen verstrickt ist, sondern auch noch als Auserwählte des charismatischen Prinzen Phoebus Apollo gilt. Ein großes Problem, denn ihre Umgebung stellt misstrauisch eine bemerkenswerte Veränderung an der "Prophetin Sibylla" fest. Zum Glück ist es Cheftu, Chloes unsterblicher Liebe, gelungen, ihr durch die Zeit zu folgen. Gemeinsam erleben sie mit allen Sinnen die freizügige minoische Kultur mit ihrem Prunk, ihren unbekannten Liebespraktiken, Kräften und Religionen - ab und zu gestört von Chloes Sehnsucht nach einer Zigarette, einem Stück Schokolade oder einer Diät-Cola. Als Chloe immer häufiger Visionen kommender Katastrophen heimsuchen, setzen sie und Cheftu alles aufs Spiel, um die Menschen von Atlantis zu retten...

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Nach dem ersten Band dieser wunderbaren Reihe konnte ich es kaum erwarten, den zweiten Teil in Händen zu halten. Obwohl man eigentlich nie Ägypten aus den Augen lässt, stellt man als Leser sofort auf den neuen Schauplatz um. Ungewohnt blutige Rituale geschildert zu bekommen, vollzieht der Leser den Ekel der Protagonisten vollkommen nach. Freut sich mit Chloe über das Wiedersehen mit Cheftu und liest voller Erwartung weiter, welche Barikaden sich ihnen nun noch in den Weg stellen. Brilliant schildert Suzanne Frank eine neue Welt und vermittelt ein traumhaftes Bild des sagenumwobenen Atlantis, dass dennoch grausamer wirkt als alle wunderbaren Märchen über die versunkene Stadt. Ich hatte nicht erwartet auch hier Spuren des einen Gottes zu finden, doch die sehenden Steine waren wirklich das absolut unerwarteste was ich mir vorstellen kann. Gegen jede Befürchtung blieb die Autoren ihrer Schreibweise treu. Noch immer schafft sie es den Leser mit ihren Worten zu fesseln und in ihren Bann zu ziehen. Selten gelingt dies, doch hier ist es absolut gelungen. Die Seherin von Knossos ist vom Erfolg und der Spannung her abslout mit dem ersten Band gleichzustellen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue