Eliot Pattison: Das Auge des Raben

Eliot Pattison: Das Auge des Raben

 
0.0
 
0.0 (0)
185   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Eliot Pattison: Das Auge des Raben
Verlag
ET (D)
2012
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783746628059

Informationen zum Buch

Seiten
416

Sonstiges

Originalsprache
amerikanisch
Übersetzer/in
Erster Satz
Der blutige Krieg wurde nirgendwo so unbarmherzig geführt wie hier, und keine der Parteien in diesem weltumspannenden Konflikt war dafür bekannt, dass sie Gnade walten ließ.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Der Schotte und der Schamane Amerika im Jahr 1760 – Franzosen kämpfen gegen Engländer, um die Vorherrschaft. Beide Seiten versuchen sich die Unterstützung der Indianer zu sichern. Mit Hilfe des Schamanen Conawago hat der Schotte Duncan McCallum das Massaker an seinem Clan überlebt, das von den Engländern verübt wurde. Nun ist er zusammen mit Conawago in den Wäldern unterwegs. Als sie einen sterbenden Offizier der Engländer finden, der an einen Baum genagelt worden ist, geraten sie wieder in Schwierigkeiten. Conawago wird verhaftet, weil man ihn für den Mörder hält. Um ihn zu retten, macht Duncan sich daran, die Wahrheit dieses Mordfalls herauszufinden. Bald erkennt er, dass es noch mehr Ritualmorde gegeben hat. Irgendjemand hat ein großes Interesse daran, Verhandlungen zwischen Indianer und Kolonisten zu stören.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue