Kristín Steinsdóttir: Hoffnungsland

Kristín Steinsdóttir: Hoffnungsland

 
0.0
 
5.0 (1)
670   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Kristín Steinsdóttir: Hoffnungsland
ET (D)
2017
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Vonarlandið
ET (Original)
2015
ISBN-13
9783406707216

Informationen zum Buch

Seiten
216

Sonstiges

Originalsprache
isländisch
Übersetzer/in
Erster Satz
Als Guðfinna den Bakarastígur hinausläuft, erwacht die Stadt gerade zum Leben.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Land
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Sie träumen von Reykjavík und einer Anstellung in einem feinen Haus: Guðfinna und Stefanía, zwei junge Mädchen vom Lande. Doch kaum in der Stadt angekommen, holt die Realität sie ein. Sie stranden in einer einfachen Hütte und müssen sich – genau wie ihre Wohngenossinnen - als Tagelöhnerinnen durchschlagen, als Waschfrauen und Kohleträgerinnen. Bis sich eines Tages eine Chance auftut, die einfach unwiderstehlich ist …

"Hoffnungsland" ist ein Roman über das Leben in Islands kleiner Hauptstadt Ende des 19. Jahrhunderts und die Geschichte einer Handvoll starker Frauen, die trotz aller Widrigkeiten und des Kampfes mit den gesellschaftlichen und patriarchalen Machtstrukturen die Hoffnung auf ein besseres Leben nicht aufgeben und denen mitunter unverhofft List und Liebe helfen. Kristín Steinsdóttir hat für ihre Bücher viel Anerkennung erhalten, nicht zuletzt für ihren mehrfach ausgezeichneten Roman "Im Schatten des Vogels". Mit "Hoffnungsland" legt sie einen weiteren, poetisch und anschaulich geschriebenen historischen Roman vor, der auf wahren Begebenheiten beruht.

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Eine beeindruckend lebensechte Geschichte

INHALT
Die jungen Isländerinnen Guðfinna und Stefanía entfliehen der ländlichen Enge ihres Heimatdorfs und wagen in Reykjavik einen Neuanfang. Dort gibt es zwar mehr Läden und allerhand zum Amüsieren, doch auch in der isländischen Hauptstadt liegt das Geld nicht auf der Straße. Und gerade als alleinstehende Frau muss man hart arbeiten, um überleben zu können. Daher verdingen sich die Freundinnen Guðfinna und Stefanía abwechselnd als Wäscherinnen oder Kohleträgerinnen. Eines ist klar, so haben sich beide ihr neues Leben jedenfalls nicht vorgestellt.

MEINUNG
Kristín Steinsdóttirs Roman "Hoffnungsland" erzählt eine dicht verwobene und atmosphärisch fesselnde Geschichte.
Die Protagonisten Guðfinna und Stefanía führen Ende des 19. Jahrhunderts in Island ein entbehrungsreiches Leben. Gesellschaftliche und patriarchalische Machtstrukturen engen ihren persönlichen Entfaltungsfreiraum stark ein. Von einer unbeschwerten Jugend können beide nur träumen, denn auch die Flucht in die Großstadt bringt sie nicht weiter.

Steinsdóttirs Roman fängt das damalige raue Arbeitsklima frappierend echt ein, was daran liegen mag, dass die Geschichte auf wahren Begebenheiten basiert. So verwundert es den Leser nicht, dass Tristesse, Verzweiflung und Alltagsgrau ca. 2/3 des Plots beherrschen. Hierbei fühlt sich die Autorin sehr versiert in Land und Leute ein und schafft es, die trübe bis deprimierende Grundstimmung der Erzählung durch einzelne Momente des Glücks aufzubrechen. So fungieren Freundschaft und Liebe als unzerstörbare Grundfesten in Zeiten tiefsten Graus.
Infolge fühlt man als Leser mit Guðfinna und Stefanía mit und hofft auf ein gutes Endes für beide. Denn so viel sei verraten, die Autorin hat ihrer Geschichte nicht ohne Grund den Titel "Hoffnungsland" gegeben.

FAZIT
Ein atmosphärisch stimmiger Roman, der den Leser ab der erste Zeile gefangen nimmt und dabei noch einen interessanten Einblick ins isländische Leben gegen Ende des 19. Jh.s gewährt.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue