Nicole C. Vosseler: Sterne über Sansibar

Hot
 
4.7 (2)
 
0.0 (0)
2289   1  
Bewertung schreiben
Zur Liste hinzufügen
Nicole C. Vosseler: Sterne über Sansibar
ET (D)
2010
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783404160587

Informationen zum Buch

Seiten
544

Sonstiges

Erster Satz
Es würde ihre letzte Reise sein.

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Die Luft erfüllt vom Duft der Blüten und Gewürze, endlose Tage in herrlichen Gärten und prunkvollen Gemächern, umsorgt und geliebt von der Familie ═ Salimas Leben könnte schöner nicht sein. Doch die unbeschwerten Jahre der Tochter des Sultans von Sansibar finden ein jähes Ende, als sie dem deutschen Kaufmann Heinrich begegnet. Die beiden verlieben sich, und schon bald wird die junge Frau schwanger. Für eine muslimische Prinzessin ist ein uneheliches Kind undenkbar, einen Ungläubigen zu heiraten kommt allerdings auch nicht infrage. So bleibt als Ausweg nur die Flucht nach Hamburg, in Heinrichs Heimat. Doch was erwartet Salima in dem kalten, fremden Land?

Autoren-Bewertungen

2 Bewertungen

Eine Reise in eine fremde Welt
Gesamtbewertung 
 
4.3
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
5.0
Der Autorin gelingt es mit diesem Buch, das Leben vom Salima (Tochter von Sayyid Said, dem regierenden Sultan von Oman und Sansibar und dessen tscherkessischen Nebenfrau) so zu verarbeiten, dass aus einer historisch verbürgten Geschichte, welche mit sehr viel Sorgfalt von der Autorin recherchiert wurde, ein wunderbarer historischer Roman wurde. Nicole C. Vosseler gelingt es, in sehr bunten, detaillierten Beschreibungen eine Welt entstehen zu lassen, die einen in einen Sog zieht, so dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen will. Man meint förmlich, den Duft der Gewürznelken in der Nase zu haben, die Palmen rauschen zu hören. Durch diese sehr bildhafte Sprache – die mir übrigens immer wieder so richtig gut gefällt, erwachen auch die Protagonisten regelrecht zum Leben und man hat das Gefühl, das Salima selbst neben einem sitzt und ihre Geschichte erzählt. Für mich ist die eine der mutigsten Heldinnen, die ich ihn diesem Jahr „kennenlernen“ durfte – denn all das was sie durchgemacht hat; ihr Entschluss dem geliebten Mann in die Fremde zu folgen und damit vor ihrem Bruder zu fliehen, alles was man kennt und liebt zurückzulassen – das ist schon verdammt mutig. Der Autorin gelingt es, den Zwiespalt der Gefühle von Salima wunderbar herauszuarbeiten, glaubhaft darzustellen, so dass man mitleidet, liebt und lacht. So ganz nebenbei wird das Buch zu einer kleinen Geschichtsstunde, ohne jedoch das in den Vordergrund zu stellen. Ein weiterer positiver Aspekt des Buches waren die tollen Zitate am Anfang eines Kapitels, die das Buch und damit die Geschichte unterstützt haben.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 1 0
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0
Mit "Sterne über Sansibar" hat sich Nicole C. Vosseler diesmal kein leichtes Thema ausgesucht. Sie erzählt die wahre Geschichte einer bemerkenswerten Frau Emily Ruete, geborene Salima, Prinzessin von Sansibar. Salima kommt als Prinzessin des Sultans von Sansibar 1844 auf die Welt. Nach einer relativ unbeschwerten Kindheit nimmt ihr Leben eine tragische Wende, sie wird in diverse Machtkämpfe verstrickt und folgt schließlich ihrem Herzen.

So weit hört sich das Buch noch nach einer romantischen Liebesgeschichte an. Bis zur Hälfte des Buches war ich davon auch überzeugt und ärgerte mich maßlos, dass der Klappentext doch schon wieder relativ viel verraten hätte. In Wahrheit ist das Leben von Salima bzw. Emily jedoch nicht so bilderbuchhaft verlaufen, wie man aufgrund der kurzen Inhaltsangabe denken könnte. Sie hat ziemlich viele Höhen und Tiefen durchgemacht und ich stelle mir immer noch die Frage, ob sie sich dabei nicht sogar selber verloren hat.

Noch tragischer ist das Ganze, das es sich um eine wahre Begebenheit handelt und Salima so wirklich gelebt hat. Trotz des doch nicht immer leichten Stoffes hat es die Autorin verstanden Salima Leben einzuhauchen und mir das Gefühl zu vermitteln, ich hätte die tatsächliche Salima und auch die weiteren realen historischen Persönlichkeiten wirklich kennengelernt. Ich als Leser habe mit Salima gelitten, konnte ihre Gefühle gut nachvollziehen und musste schließlich doch nur noch den Kopf über sie schütteln. Das Ganze war dabei so lebensnah beschrieben, dass ich nur noch mehr von Salimas Leben mitgenommen wurde.

Dieser Effekt wurde noch durch die wörtlichen Zitate und Gedanken von Salima unterstrichen, die oft wahren Ursprung haben und sich wunderbar in die Geschichte einfügen.

Mit einer Liebe zum Detail sind in dem Buch zum einen die handelnden Personen sehr ausführlich und nachvollziehbar beschrieben. Zum anderen sind die Orte, die Umgebungen, die Gerüche etc. sehr detailliert ausgearbeitet und in meinem inneren Kopfkino war ich überall mit dabei. Konnte die Weite von Sansibar fühlen, schmecken, riechen, die enge und teilweise auch den Schmutz in Hamburg mitnehmen. Ich fühlte mich immer mittendrin und konnte wunderbar in das Buch abtauchen.

Durch dieses Buch habe ich auch wieder ein Stück Geschichte mitbekommen, von der ich so bis dato noch keine Ahnung hatte. Darüber hinaus hat mich das Buch sehr neugierig auf die Person Salima gemacht, weswegen ich mir doch bald ihre Biografie zu Gemüte führen werde.

Trotz oder vielleicht auch gerade wegen meiner Schwierigkeiten mit den Handlungen von Salima und einem Buch, das bestimmt kein rosa-wolken Liebesroman ist, hat mich das Buch sehr begeistern können. Was vor allem an dem wunderbaren Schreibstil der Autorin liegt. Ich weiß jetzt schon, dass das nächste Buch von Nicole ganz oben auf meiner Wunschliste steht.

Dieses Buch ist für mich ein absoluter Buchtipp und bekommt volle 5 Ratten.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Ratings
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Kommentare

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue