Stephen King: Cujo

Hot
 
4.0
 
4.0 (2)
2376   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Stephen King: Cujo
Verlag
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Cujo
ISBN-13
9783404281091

Informationen zum Buch

Seiten
351

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Cujo, ein zwei Zentner schwerer Bernhardiner, ist der Liebling von ganz Castle Rock, einer verträumten Kleinstadt im Süden der USA. Er ist der beste Freund des zehnjährigen Brett Camber und seiner Eltern Joe und Charity.

Eines Tages jagt Cujo ein Wildkaninchen, das sich in einem versteckten Erdloch in Sicherheit bringt. In blindem Jagdeifer will der Hund seine Beute verfolgen und scheucht einige Fledermäuse auf, die mit einem teuflischen Virus infiziert sind. Von da ab verwandelt sich die Idylle von Castle Rock nach und nach in eine Hölle, die vone inem vierbeinigen, mordgierigen Monster beherrscht wird...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1139)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Achtung! Menschen, die Angst vor Hunden haben, sollten die Finger von diesem Buch lassen! ;-) Auch hier wieder: Spannend, gruselig und der Schluß ist sehr deprimierend.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (2)
Charaktere 
 
4.0  (2)
Sprache & Stil 
 
4.0  (2)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Cujo ist gewissermaßen ein klassischer King: Der Horror (hier in Form eines Tollwütigen Berhardiners) bricht plötzlich über eine Kleinstadtidylle hinein. Die Personen hatten schon vorher mit ihren alltäglichen Problemen zu kämpfen und werden unvorvereitet getroffen. Der Roman ist auf jeden Fall gut geschrieben und spannend, aber nach King Maßstäben nichts besonderes: er zählt eher zu seines schwächeren Werken (ohne dabei schwach zu sein). Das Buch braucht die erste Hälfte um richtig in Fahrt zu kommen, dann wird es jedoch sehr beklemmend. Hervorzuheben ist, dass es nach The Dead Zone der zweite Roman über die Kleinstadt Castle Rock ist, über die King einen beeindruckenden Zyklus aus 4 Romanen, 2 Novellen und einigen Kurzgeschichten verfasst hat. Man sollte die längeren Erzählungen in der richtigen Reihenfolge lesen, um den vollen Genuß zu erreichen, die da wäre: Die Leiche (in: Frühling, Sommer, Herbst und Tod), Dead Zone, Cujo, Stark, Zeitraffer (in: Nachts) und In einer kleinen Stadt. FAZIT: Eine spannende Lektüre, die jedoch nur als Teil des Castle Rock-Zyklus zu voller grösse kommt.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Der Horror lauert im Alltag: Cujo, der beliebte Hund des Örtchens Castle Rock, wird eines Tages von einer tollwütigen Fledermaus gebissen. Von da an schweben die Bewohner des Ortes in Gefahr...

Irgendwie ein deprimierendes Werk von King.

Man hat ganz einfach Mitleid mit dem Hund, der durch einen dummen Zufall zur Bestie wird und anfängt, Leute anzufallen. Durch die Tatsache, daß er ja eigentlich ein lieber und treuer Hund ist, wird man beim Lesen etwas traurig. Dadurch, daß einen King sogar an den Gadankengängen des Hundes teilnehmen läßt, bekommt man eine Ahnung, weshalb tollwütige Tiere so boshaft werden.

Alles in allem spannend, lesenswert, aufschlussreich...und traurig.

Deshalb von mir diesmal nur 4 Ratten.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue