Richard Bachman: Menschenjagd

Richard Bachman: Menschenjagd

Hot
 
0.0
 
4.0 (2)
2648   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Richard Bachman: Menschenjagd
Verlag
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Running Man
ISBN-13
9783453022911

Informationen zum Buch

Seiten
254

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Ben Richards bewirbt sich bei der "Games Federation" als "Running Man". Die Spielregeln: Er bekommt täglich Geldprämien dafür, daß er von professionellen Menschenjägern unter der Mithilfe des Fernsehpublikums gejagt wird. Das ganze Land ist aufgerufen, den "reißenden Wolf" zu hetzen, und wenn möglich, auch zu töten...

Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (2)
Charaktere 
 
4.0  (2)
Sprache & Stil 
 
4.0  (2)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Menschenjagd ist ein Thriller, den man immer und überall lesen kann. Wenn man bedenkt, wie viel unser heutiges Leben von den Medien geprägt wird, kann man sich eine so trostlose Zukunft sehr gut vorstellen. Die Tatsache ist nun einmal, daß die Medien uns schon lange dominieren und es auch in der Zukunft machen werden. Wir dürfen es nur nicht so weit kommen lassen, wie es in Menschenjagd beschrieben wird. Richard Bachman hat uns mit diesem Roman zum Nachdenken angeregt und man kann ihn gut als Warnung vor uns selber sehen......der Bestie in jedem Menschen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Story:

======

Im Jahre 2025 ist die amerikanische Gesellschaft zweigeteilt - die einen haben Arbeit, die anderen nicht. Wer keine Arbeit hat, lebt am absoluten Existenzminimum. Ben Richards gehört zur zweiten Gruppe und kann sich deshalb keine Medikamente (geschweige denn ärztliche Versorgung) leisten, als seine kleine Tochter eine Lungenentzündung bekommt. Er sieht schließlich keinen anderen Ausweg mehr, als an einer der menschenverachtenden Fernsehshows teilzunehmen, in denen Leute aus der Unterschicht sich jeder nur denkbaren Demütigung aussetzen, um von den allmächtigen TV-Anstalten wenigstens ein paar Dollars zu erhalten. Nach einem langwierigen Auswahlverfahren hat Ben Erfolg. Er bekommt die Chance, eine Million Dollar zu gewinnen - wenn er es schafft, 30 Tage lang als Vogelfreier zu überleben. Bei der Menschenjagd-Show werden die Teilnehmer nämlich von sadistischen Jägern verfolgt und zur Strecke gebracht. Alle Fernsehzuschauer sind aufgerufen, nach dem Running Man Ausschau zu halten, denn die Jagd spielt sich nicht etwa in einem Studio ab, sondern in der "ganz normalen" Öffentlichkeit. So findet Ben sich alsbald auf der Flucht wieder und muß schnell erkennen, daß man ihm keinerlei Sympathien entgegenbringt. Er ist auf sich allein gestellt, die Jäger sind ihm schon auf den Fersen und selbstverständlich ist das Spiel manipuliert...

Kringels Meinung:

=================

Nach diesem Roman von Stephen King wurde der Film Running Man mit Arnold Schwarzenegger gedreht. Auch wenn man weiß, daß Bachman und King identisch sind, so stellt man diesmal doch kaum Ähnlichkeiten im Schreibstil fest. King, der sonst alles in 100 Worte faßt, was er auch mit 10 ausdrücken könnte, hält sich hier knapp und prägnant. Spannender Roman! Und natürlich ist es kein King'scher Horror-Roman, sondern Science Fiction. Es ist übrigens schon ein wenig beängstigend, wie viele Gemeinsamkeiten man zwischen den Ideen, die King zu diesem Roman in den Achtzigern hatte, und den Gameshows der heutigen Zeit erkennen kann...

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue