Dean Koontz: Schwarzer Mond

Dean Koontz: Schwarzer Mond

Hot
 
0.0
 
4.0 (2)
2600   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Dean Koontz: Schwarzer Mond

Autor

Biografie & Bibliografie von
Verlag
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Strangers
ISBN-13
9783453033269

Informationen zum Buch

Seiten
767

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Sechs Menschen teilen ein tödliches Geheimnis. Keiner von ihnen kennt es. Und keiner kennt den anderen. Alles, was sie wissen ist, daß etwas Unfaßbares, Entsetzliches ihre Leben bestimmt und beeinflußt. Was ist es, das diese so unterschiedlichen Menschen verbindet? Was ist es, daß mächtige, unsichtbare Kräfte sie so in ihrer Gewalt haben? Die Suche nach der Antwort führt die Fremden zusammen - und führt zu einem spannungsgeladenen Finale, das den Lesern dieser unheimlichen Geschichte unvergessen bleiben wird...

Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (2)
Charaktere 
 
4.0  (2)
Sprache & Stil 
 
4.0  (2)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
3.0

Nachdem ich 5 King Romane gelesen hatte, musste es einfach dazu kommen, dass ich mir "einen Koontz" vornehme und ich war sofort der Ansicht, jetz sei schluss mit lustig.Aber die Zutaten für das Happy End wurden für mich zu schnell zusammengemixt und schon ab dem letzten Drittel des Buches wusste ich, wie es ausgehen wird. Wenn das Ende nicht so sehr einem Hollywoodfilm geglichen hätte, wäre es ein echt spannendes Buch geworden. (Ich warte immer noch auf DAS Buch, das mir das Blut in den Adern gefrieren lässt!)

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Dieses Buch ist einfach genial. Nachdem ich einmal angefangen hatte, wobei ich da noch an einen Horrorthriller dachte, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und es viel mir auch nicht schwer, so vielen verschiedenen Handlungssträngen zu folgen. Am meisten faszinierte mich der Priester, aber ich denke, allein der Gedanke, jede Krankheit heilen zu können, ist berauschend. Und Leute, die dahinter Besessenheit vermuten, gab es ja schon immer, man denke an das Mittelalter. Aber auch die anderen Protagonisten sind sympatisch und wuchsen mir immer mehr ans Herz.

Meine Empfehlung: unbedingt lesen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue