Friedrich Kalpenstein: Ich bin Single, Kalimera

Friedrich Kalpenstein: Ich bin Single, Kalimera

 
0.0
 
5.0 (1)
523   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Friedrich Kalpenstein: Ich bin Single, Kalimera
ET (D)
2015
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9781503944121

Informationen zum Buch

Seiten
208

Serieninfo

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Erster Satz
»Käse- oder Salamisandwich?«

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Sommer, Sonne, Strand, Meer. Wie man sich als Single in einem Familienhotel durchschlägt. Wie man sich die beste Liege am Pool sichert. Warum es sinnvoll ist, beim Baden im Meer Schuhe anzuziehen. Herbert ist Spießer aus Überzeugung, Mitte dreißig, Bayer. Wie jedes Jahr reist Herbert im Urlaub in den Süden. Dieser Herausforderung stellt er sich, ausgerüstet mit einer gesunden Portion Selbstbewusstsein und Durchhaltevermögen. Denn Herbert weiß aus Erfahrung, dass Urlaub auch anstrengend sein kann – erst recht dann, wenn man alleine reist. Ob Herbert seinen Urlaub auch als Single beendet? Ein Roman, auch für Männer.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Mit Herbert in Urlaub fahren - was kann es Schöneres geben?!

In meinen Augen: NICHTS! :D

Wer noch nie mit Herbert, dem Ur-Bayer, in Urlaub war, der hat was verpasst! Und zwar nicht nur sein perfektes Englisch und seine gute Beziehungen zu den Miturlaubern, sondern auch sein Talent für Fettnäpfchen und - eben das Beste daraus zu machen!
Herbert macht Urlaub wie er lebt: als Single frei, frisch, ungebunden und ohne Tabus! Natürlich kommt es da zu einigen prekären Situationen, doch Herbert wäre nicht er, wenn er damit nicht locker umgehen könnte. Ich beneide ihn darum! Egal ob es um die tägliche Buffetschlacht mit Kindern oder den Liegeplatz-Reservierenden-Familien am Pool geht, Herbert kennt in jeder Situation eine Lösung und - er hat auch schon eine passende Abwechslung gefunden: Dani! Die wäre doch die passende Partnerin für ihn! Wäre nur nicht ihr Freund Malte mit von der Partie ...

Freut euch auf ein urkomisches und garantiert die Lachmuskeln strapazierendes Lesevergnügen mit Herbert in Griechenland!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue