Susanne Fröhlich: Frisch gepresst

Susanne Fröhlich: Frisch gepresst

Hot
 
0.0
 
5.0 (1)
2132   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Susanne Fröhlich: Frisch gepresst
Verlag
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783548252261

Informationen zum Buch

Seiten
220

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Jeder Mann weiß es: Eine Geburt ist wie Spazierengehen. Frau Schnidt weiß, es ist ein produktiver Schmerz und einfach ein schönes Gefühl. Etwa so, als ob man versucht, eine große Wassermelone rauszupressen. Nach der Geburt wird für Frau Schnidt alles noch viel schöner: da warten der tollpatschige Kindsvater und zwei reizende Zimmergenossinnen; ehemalige Freunde schauen vorbei, esoterisch angehauchte Mütter und undurchschaubare Ärzte. Mit schrägem Witz und viel Sinn für die Absurditäten des Lebens beschreibt Susanne Fröhlich fünf Tage im Leben von Frau Schnidt. Fünf Tage, die sie nach der Entbindung im Krankenhaus verbringt. Fünf Tage voller Turbulenzen, Erinnerungen und Einsichten in das Leben von Männern, Frauen und Kindern.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Susanne Fröhlich ist einfach eine prima Autorin, die selbst die ernsten Dinge mit viel Witz schildern kann. Bei so einem Buch kommt jeder auf seine Kosten, das verspreche ich. An manchen Stellen des Buches musste ich laut losprusten! ;-)

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue