Manuela Martini: Die Rache der Insel

Manuela Martini: Die Rache der Insel

 
3.7
 
0.0 (0)
784   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Manuela Martini: Die Rache der Insel
Verlag
ET (D)
2014
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783401069777

Informationen zum Buch

Seiten
368

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Erster Satz
3 Uhr 41.

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Wie gern würden Hannah und Kanoa eintauchen: in ihre Liebe, das pulsierende New York, das Glück. Nie wieder an diese verfluchte Insel denken - das ist es, was beide sich wünschen. Doch die Schatten der Vergangenheit verfolgen Hannah und Kanoa auf Schritt und Tritt. Die Insel ist lebendig wie nie zuvor. Und sie fordert ihren Tribut. Am Ende müssen die beiden nicht nur um ihre Liebe kämpfen, sondern auch um ihr Leben. Mete bab ou alatranp - Prepare for what is coming …

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
3.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
3.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Mete bab ou alatranp

Mete bab ou alatranp - Prepare for what is coming …

Hannah, Kanoa und Summer haben sich nach dem Untergang der Perleninsel gerade noch retten können und befinden sich nun in New York, wo sie nach all den schrecklichen Erlebnissen versuchen, zur Ruhe zu kommen. Kanoa gibt mit beiden Händen das Geld aus und ist fasziniert von den Konsumtempeln des Westens. Hannah hingegen genießt einfach das Zusammensein mit ihm und dass ihnen nun augenscheinlich keine Gefahr mehr droht. Dennoch hängt über ihnen weiterhin ein Schatten, denn weiterhin ungewiss ist das Schicksal von Hannahs Freundin Nikki und von Poema, Kanoas Schwester. Sie sind wild entschlossen, die beiden wiederzufinden und den Klauen von Aidens Sekte zu entreißen. Doch wo sollen sie mit der Suche anfangen? Vielleicht müssen sie das aber auch gar nicht, denn immer wieder geschehen merkwürdige und erschreckende Dinge und es scheint, dass die Gegenseite sie schon längst gefunden hat bzw. immer wusste, wo sie sind.

An einigen Stellen hatte ich Schwierigkeiten, das Verhalten unserer Protagonisten nachzuvollziehen. Das fängt schon damit an, dass sie in New York bleiben, obwohl dieser Ort ganz offensichtlich nicht zufällig das Ziel ihrer Reise war. Auch das merkwürdige Licht, das Hannah immer wieder nachts in ihre Wohnung scheinen sieht, hätte mir wahrscheinlich keine Ruhe gelassen. Einzig Summer scheint mir hier von Anfang an deutlich misstrauischer zu sein, sie wirkt allerdings regelrecht paranoid – zu Recht, wie sich bald zeigen wird!

Man sollte unbedingt den ersten Teil gelesen haben, sonst wird man die Handlung hier kaum verstehen können. Die Geschichte ist teilweise ziemlich haarsträubend und man muss sich als Leser darauf einlassen können, dass einige mystische Elemente unerklärt bleiben. Im Großen und Ganzen werden die offenen Fragen aber beantwortet und zu einer schlüssigen Auflösung geführt.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue