Bewertungsdetails

SciFi-Romanze
(Aktualisiert: 17 Juni 2016)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0
Amie Kaufman/Meagan Spooner - These Broken Stars - Lilac und Tarver - Carlsen

ICARUS - Passagier-Raumschiff der Luxusklasse

Major Tarver Merendsen ist gerade das Lieblingskind der Medien, der 18jährige Kriegsheld wird umfeiert und angehimmelt. Auf einem Ball sieht er ein bezauberndes Mädchen, das er aus einer misslichen Lage befreien will, bevor er es kennenlernt. Ein Mann, der nicht in das Gesellschaftsbild passt, kommt ihr gefährlich nahe, doch Lilac LaRoux hat alles im Griff, der vermeintliche Attentäter, ist nur ein Bittsteller. Die Messer, unter den heranrauschenden Röcken ihres weiblichen Bodyguards klappern sofort und der Mann wird abgeführt, ohne das Tarver im nahe kam.

Nichtsahnend, wen er da retten wollte, behandelt der Major sie, wie jede andere Zivilistin und erkundigt sich pflichtgemäß nach ihrem Befinden. Jeder Mann, der noch bei Verstand ist, schlägt einen großen Haken um Miss LaRoux, wenn er nicht in der entferntesten Strafkolonie des Universums landen will.
Lilacs Vater ist der Gründer von LaRoux Industries und der Besitzer der "Icarus", dem sichersten Hyperspace-Raumschiff der Galaxie, ein Hightech-Gigant, der 50 000 Lebensformen an Bord hat.

Doch das Unglaubliche geschieht, das Schiff, mit dem bedeutungsschwangeren Namen, gerät in eine Notsituation.
Lilac und Tarver entfliehen in einer Rettungskapsel und landen auf einem aussergewöhnlich bewilderten Planeten. Die Weltraumprinzessin und der Soldat müssen sich durchschlagen und zusammen halten, ob sie wollen oder nicht. Die Nächte sind kalt und der Schlafplatz ist begrenzt, sie kommen sich näher, als ihnen lieb ist.
Als Lilac fremde Stimmen hört, denkt Tarver, sie sei nervlich überlastet, doch dann bekommt auch er Visionen.

Lilac und Tarver ist ein Weltraummärchen von berauschender Spannung, zu weit in der Zeit, als dass man danach greifen könnte, aber nahe genug, um darin zu schwelgen.
Eine außergewöhnliche SciFi-Romanze, herzzerreißend und doch ohne Kitsch. Eine sehr schöne Sprache mit herrlich ambivalenten Charakteren, was vielleicht auch daran liegt, dass die Autorinnen aus 2 verschiedenen Erdteilen kommen. Wenn Amie Kaufman in Australien erwacht, muss Meagan Spooner aus den U.S.A. sich erst in den Tag hineinschlafen.. Und doch "träumen" beide gemeinsam..
Lesen! Lesen! Lesen!

"Du stehst es mit mir durch?"
"Sie hat mich der Worte beraubt, dieses Mädchen in meinen Armen, und einen Augenblick lang kann ich gar nicht antworten.
Ich muss wieder zur Besinnung kommen, mich daran erinnern, wie man atmet."
"Alles."
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue