Bewertungsdetails

Kinder- & Jugendbücher 1452
Die Sekte und ihre Gefahren
Gesamtbewertung
 
3.3
Plot / Unterhaltungswert
 
3.0
Charaktere
 
3.0
Sprache & Stil
 
4.0
Meine Meinung:

Aufmerksam bin ich auf dieses Buch geworden durch eine Leserunde, als ich den Klappentext las in dem es sich sehr wahrscheinlich um eine Sekte dreht wollte ich es unbedingt lesen, dieses Thema Sekte ist doch recht spannend und dann verpackt in eine Geschichte für Jugendliche hat mein Interesse einfach geweckt. Ich war sehr gespannt wie die Autorin mit diesem Thema umgeht und was sie für eine Art von Sekte hier schafft.

Der Schreibstil ist angenehm und auch schnell zu lesen, trotzt das die Handlung weitgehend ehre ruhig bleibt flogen die Seiten nur so dahin. Durch eingebaute kleine Zwischenkapitel hat die Autorin versucht es spannender und mysteriöser zu gestalten,
und ihr Ziel war das eher Laute Finale, was ok war aber insgesamt zu viele Fragen offen gelassen hat.

Wir begleiten in dieser Geschichte die 16jährige Pearl wie sie in einer sehr Natur verbunden Sekte groß wird. Doch in dieser Sekte ist nicht alles so wundervoll wie es Pearl erscheint, es gibt ziemlich viele seltsame und erschreckende Rituale, dann wissen die Kinder der Sekte und die Mütter nicht welches von wem ist und das große Ziel aller Frauen scheint zu sein die Gefährtin von Papa S zu werden.
Pearl ist wie die meisten dort ziemlich Naiv und vertraut auf das was Papa S sagt, zum Glück hat sie eine Freundin Kate die langsam zu hinterfragen beginnt und auch ein neues Mitglied von Außen gibt Pearl langsam den Antrieb immer mehr zu bedenken.

Schade fand ich das die Autorin hier über ein sehr wichtiges und wie ich finde auch interessantes Thema geschrieben hat,
aber nicht wirklich in die tiefe genauen ist, mag vielleicht daran liegen das es sich um ein Jugendbuch handelt.
Ich hätte mir ein wenig mehr Aufklärung und Hintergrund Wissen im Allgemeine über Sekten, und schön wäre auch gewesen im Nachwort mal darüber zu lesen wie genau sie auf das Thema kam, ob sie selbst Erfahrungen gesammelt hat oder ob sie einfach ein spannendes Jugendbuch schreiben.
So oder so regt das Buch zum nachdenken an, und jeder der sich mehr mit den Thema beschäftigen möchte wird es dann von alleine tun.

Fazit:
Ein eher ruhiges Jugendbuch mit dem Interessanten Thema Sekte, das leider ziemlich viele Fragen offen lässt,
und für diese Thematik auch ziemlich kurzweilig.
War diese Bewertung hilfreich für Sie? 0 0

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue