Bewertungsdetails

Kinder- & Jugendbücher 1429
Bewegend und nachdenklich
Gesamtbewertung
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert
 
5.0
Charaktere
 
5.0
Sprache & Stil
 
5.0
Fazit:

Ein bewegendes Buch, welches einem zum Nachdenken anregt. Die letzten Nachrichten von jemanden, die manchmal einfach nötig sind oder auch traurig. Sie sind alle verschieden und haben doch eines gemeinsam.

Bewertung:

Ich mag diese Art von Buch von Anfang an, manchmal sind es nur einzelne Textpassagen, manchmal auch eine Erklärung dazu. Alle haben das gleiche Thema, die letze Nachricht von jemanden. Ob es da um den Ex-Freund, eine gute Freundin oder auch Familienmitglieder geht, ist ganz unterschiedlich. Mal macht einer Schluss, will die Freundschaft nicht aufrecht erhalten oder stirbt. Allem hängt etwas negativen an. Manchmal sind es auch die eigenen Nachrichten, die man verschickt hat.

Das Buch lässt mich nachdenken. Nachdenken darüber, was man schreibt. Es kann die letzte Nachricht sein, besonders wenn jemand stirbt, ist es immer schlimm, aber auch bei anderen Sachen ist man manchmal etwas fies. Aber ich denke, es ist manchmal auch besser die Wahrheit zu sagen, als einfach weiterzumachen.

Hinterlegt sind diese Text teilweise mit einfachen Bildern, die immer passend ausgewählt worden sind.

Diese Buch macht mir auch Lust auf das andere Buch von Emily Trunko, was so ähnlich ist und das Thema "Ich wollte, dass du noch weißt... Nie verschickte Briefe".
War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue