Elisabeth Denis: Federwelt

 
0.0
 
4.7 (1)
173   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Elisabeth Denis: Federwelt
Verlag
ET (D)
2016
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783958820081

Informationen zum Buch

Seiten
320

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Erster Satz
Es ist kurz nach elf.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Die Erkenntnis sickert in mein Bewusstsein: Sie haben ihn ermordet. Meinetwegen.Weite Wiesen. Grüne Hügel. Das Rauschen in den Bäumen riecht nach Zimt.Es ist anders, als alles was ich kenne.Jedes Mal, wenn ich unsere Hütte verlasse, folgen mir alle Blicke.Weil ich etwas Besonderes bin, sagen sie. Ein Symbol für die Rebellion.Ich könnte alles verändern. Doch ich will nur fliehen.

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Finaler Teil

Buchrücken: "Die Erkenntnis sickert in mein Bewusstsein: Sie haben ihn ermordet. Meinetwegen. Weite Wiesen. Grüne Hügel. Das Rauschen in den Bäumen riecht nach Zimt. Es ist anders, als alles was ich kenne. Jedes Mal, wenn ich ich unsere Hütte verlasse, folgen mir alle Blicke. Weil ich etwas Besonderes bin, sagen sie. Ein Symbol für die Rebellion. Ich könnte alles verändern. Doch ich will nur fliehen."

Da mir der erste Teil wirklich ausgesprochen gut gefallen hat, war mir klar, dass ich die Fortsetzung unbedingt lesen will! Und nun nach dem Lesen haben die beiden Bücher einen Stammplatz in meinem Regal!

Dieses Buch ist der zweite und finale Teil der märchenhaft-fantastischen Geschichte um das geheimnisvolle Internat Hainpforta.
Aufmerksam auf die Reihe wurde ich durch das toll gestaltete Cover... wunderschön gestaltet, mit dem Baum, in den Herbstfarben passend zur Jahreszeit. Ausserdem ist es absolut passend zur Geschichte!

Es ist schwierig den zweiten Teil einzeln zu rezensieren, da einige Handlungen aus dem ersten Band mit einbezogen sind. Die Reihe geht um Mischa und das geheimnisvolle Internat Hainpforta...
Im ersten Teil ist Mischa hinter das Geheimnis von Hainpforta gekommen, durch familiäre Besonderheiten entscheidet sie sich nun dazu Hain kennenzulernen. Doch sie hat die ganze Zeit im Kopf wieder in ihre Welt zurückzukehren... Doch es kommt zu unerwarteten Schwierigkeiten ...

Der Einstieg in das Buch ist durch den nahtlosen Übergang der beiden Bücher gut gelungen. Der zweite Teil fängt da an, wo der erste beendet wurde. Ausserdem ist der Zeitraum zwischen den Erscheinungsterminen wirklich mal kurz gehalten gewesen, das mag ich sehr!
Der Schreibstil von Elisabeth Denis ist wirklich toll, bildhaft, wunderschöne Beschreibungen, so dass man viele Sachen vor Augen hat. Die Handlungen und der Inhalt ist spannend und interessant.
Ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen, kaum hatte ich begonnen, musste ich wissen, wie es mit Mischa weitergeht!

Wäre das alles so geblieben, hätte ich mit vollen 5 Sternen bewertet... LEIDER muss ich sagen, hat die Spannung am Ende sehr nachgelassen und ich bleibe mit offenen Fragen zurück! Deswegen ein Stern Abzug!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue