Cate Tiernan: Entflammt

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
1722   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Cate Tiernan: Entflammt
Verlag
ET (D)
2011
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Immortal Beloved
ET (Original)
2010
ISBN-13
9783785572535

Informationen zum Buch

Seiten
416

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Letzte Nacht ist meine ganze Welt zusammengebrochen.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

"Er küsste mich wieder auf den Mund. Dieser Moment löschte alle Erinnerungen an jedes andere Gesicht und jeden Kuss der letzten vierhundert Jahre aus. Er war alles, was ich wollte, alles, was ich je gewollt hatte, alles, was ich jemals wollen würde. Ich sah ihn an, unser Atmen durchbrach die Stille im Stall, ich lächelte zu ihm auf - und eisiges Erkennen breitete sich auf seinem Gesicht aus."

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1139)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Unsterblichkeit - ein Segen oder eher ein Fluch? Wie geht man damit um, wenn man selbst unsterblich ist, geliebte Menschen, ja sogar die eigenen Kinder es aber nicht sind? Nastasja ist nun weit über 400 Jahre alt und eine der wenige Unsterblichen dieser Welt. Ihr Körper entspricht dem einer 18-Jährigen, doch ihre Seele ist alt. Um ihrer schrecklichen, scheinbar ewig währenden Vergangenheit zu entfliehen, gibt sie sich gemeinsam mit ihren unsterblichen Freunden Innocencio "Incy", Boz und Cicely dem Rausch von Sex, Drogen und Alkohol hin. Als Incy einen Taxifahrer mit Magie schwer verkrüppelt gerät Nastasjas Leben aus den Fugen und sie fragt sich zum ersten Mal, welchen Sinn ihr langes Leben hat. Sie flieht erneut - vor sich, vor ihren Freunden, vor der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - und hofft, wieder zu sich selbst finden zu können.

"Entflammt", der erste Teil der Trilogie "Immortal Beloved", hat mich überrascht. Ich hatte die Neuauflage einer dieser romantischen Teenagergeschichten mit magischen Wesen (Vampiren, Werwölfen, Gestaltwandlern etc.), die gerade so angesagt sind, erwartet. Zwar ist eine Liebesgeschichte enthalten, doch diese entwickelt sich sehr langsam erst gegen Ende des Buches. Es tauchen viel wichtigere Fragen auf, die man sich beim Lesen stellt: Kann Liebe alles verzeihen? Kann jede Schuld vergeben werden?

Nastastja ist ein zerrissener, seelisch verkümmerter Mensch, denn je länger man lebt, umso mehr schreckliche Dinge widerfahren einem. Im Laufe der Zeit verlor sie ihr Ich, wechselte ihre Persönlichkeit wie Kleidung und diesen Konflikt, diese Suche nach sich selbst stellt Cate Tiernan sehr ausführlich und authentisch dar. Es mag sein, dass das Buch deshalb etwas langatmig wirkt und für manche der Einstieg auch sperriger ist - mir hat das dagegen sehr gut gefallen. Anfangs mochte ich Nastasja nicht sonderlich, ihre Sprache erschien mir zu jugendlich, doch ihre Entwicklung ist nachvollziehbar und plötzlich war sie ein Mensch, mit dem man gerne befreundet sein möchte.

Nicht nur Nastasja, sondern auch die übrigen Charaktere erhielten von der Autorin den nötigen Feinschliff und so ergibt sich ein harmonisches Gesamtbild, das keine ständigen Spannungsspitzen benötigt, um zu fesseln. Sehr interessant ist auch Cate Tiernans Beschreibung des Lebens auf dem Land, genauer gesagt auf dem Biohof, auf dem Nastastja Zuflucht findet. Die anfallenden Arbeiten, das Gemüse, das geerntet wird, eine Gemeinschaft, die zusammenwächst und eine malerische Kleinstadt, in der sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Gerade, als Nastasja beginnt, sich einzuleben, wird sie plötzlich mit bösen Flüchen verfolgt - kann es sein, dass Incy sie gefunden hat? Oder will Reyn, der blonde Mann, der ihr schrecklich bekannt vorkommt, sie vergraulen?

Obwohl es sich um den Auftakt einer Trilogie handelt, ist das Ende zufriedenstellend. Natürlich ist noch sehr viel Stoff für die Fortsetzungen vorhanden, aber trotzdem könnte man die Geschichte auch erst mal so stehenlassen, ohne sich daran völlig aufzureiben. Ich hoffe allerdings, dass Teil 2 nicht lange auf sich warten lässt. Das Cover hinterlässt keinen bleibenden Eindruck bei mir, aber wie ich es vom Loewe-Verlag gewöhnt bin, ist das Buch mit einem praktischen Lesebändchen ausgestattet. Ansonsten bietet die Gestaltung leider keine weiteren Extras, was der Inhalt aber jederzeit wett macht.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue