Hans Traxler: Komm, Emil, wir gehn heim!

Hans Traxler: Komm, Emil, wir gehn heim!

 
0.0
 
0.0 (0)
251   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Hans Traxler: Komm, Emil, wir gehn heim!
Verlag
ET (D)
2004
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783446204348
Empfohlenes Alter

Informationen zum Buch

Seiten
40

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Pressestimmen
"Hans Traxler hat einem rührenden Schweinchen namens Emil in seinem neuen Bilderbuch die Charakterrolle zugedacht... Traxler brilliert mit einer eigenwilligen Mischung aus satirischem Biss und kindlicher Poesie."
Martin Scholz, Frankfurter Rundschau, 23.03.04

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Die alte Martha hat es nicht leicht, allein auf ihrer Alm. Das Schwein Emil hält sie sich, damit sie im Winter genug zu essen hat. Als sie Emil zum Schlachter bringen will, spürt er sofort, dass etwas nicht stimmt. Und auch Martha kommt ins Zweifeln. Doch vor dem Schlachthaus ist sie sich sicher: Dort wird sie Emil niemals hinbringen! Und der nächste Winter? Wer Gutes tut, dem geschieht auch Gutes - so ist es jedenfalls bei Martha. Hans Traxler erzählt diese rührend-komische Geschichte mit einem Augenzwinkern und vielen farbigen Bildern von Emil, dem Schwein, das nochmal Schwein gehabt hat.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue