Joanne K. Rowling: Harry Potter and the Half-Blood Prince

Joanne K. Rowling: Harry Potter and the Half-Blood Prince

Hot
 
5.0
 
3.0 (2)
1985   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Joanne K. Rowling: Harry Potter and the Half-Blood Prince
ET (D)
2005
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Harry Potter and the Half-Blood Prince
ET (Original)
2005
ISBN-13
9780747581086

Informationen zum Buch

Seiten
607

Sonstiges

Erster Satz
It was nearing midnight and the Prime Minister was sitting alone in his office, reading a long memo that was slipping throug his brain without leaving the slightest trace of meaning behind.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

It is the middle of the summer, but there is an unseasonal mist pressing against the windowpanes. Harry Potter ist waiting nervously in his bedroom at the Dursley's house in Privet Drive for a visit from Professor Dumbledore himself. One of the last times he saw the Headmaster was in a fierce one-to-one duel with Lord Voldemort, an Harry can't quite believe that Professor Dumbledore will actually appear at the Dursleys' of all places. Why is the Professor coming to visit him now? What is it that cannot wait until Harry returns to Hogwarts in a few weeks' time? Harry's sixth year at Hogwarts has already got off to an unusual start, as the worlds of Muggle and magic start to intertwine ...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Nach dem teilweise etwas langatmigen Band 5 ist der 6. Teil wieder rundum gelungen, spannend, humorvoll und auch teilweise ein bisschen romantisch. Harry und seine Freunde werden allmählich erwachsen, und im Kampf gegen die dunklen Mächte ist Harry immer mehr gefordert. Viel mehr sei hier gar nicht verraten, doch das Buch läuft auf einen packenden Showdown und ein ergreifendes Ende hinaus - das gleichzeitig ein dicker Cliffhanger ist und mir augenblicklich Lust auf den 7. Band gemacht hat.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0  (2)
Charaktere 
 
3.0  (2)
Sprache & Stil 
 
3.0  (2)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

In diesem Harry Potter Band ist alles anders. Die ersten zwei Drittel beschäftigen sich größten Teils nur mit Voldemorts Vergangenheit und dem alltäglichen Leben von Harry, Ron, Hermine und Co. Man merkt auch richtig, dass die Freunde jetzt keine Kinder mehr sind. Die Themen sind viel erwachsener und reifer geworden. Auch wenn mir das ganze Rumgeknutsche und das ganze Beziehungsgerede ein bisschen auf die Nerven gegangen ist. Es ist ja okay, wenn sich die Figuren verlieben, aber ich fand es doch ein bisschen übertrieben. Was mich gefreut hat, war dass Harry nicht mehr andauernd seine Wutausbrüche hatte, was ich auch sehr nervend fand. Trotzdem fand ich es sehr interssant, mehr über Voldemort und seine Vergangenheit zu erfahren. Es zeigt sich schon sehr früh, wie selbstsüchtig und ehrgeizig er ist. Erst im letzten Drittel geschieht alles auf einen Schlag. Es passieren Dinge, die wohl niemand von uns erwartet hat, was mir allerdings gut gefallen hat. Insgesammt fand ich das Buch ganz gut, zwar nicht so gut wie Band 3-5, aber besser als 1 und 2. Übringens können das Buch auch Leute lesen, die nicht so gut englisch können, da es sich sehr einfach lesen lässt.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
2.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
2.0
Charaktere 
 
2.0
Sprache & Stil 
 
2.0

Ich habe Harry Potter and the Half - Blood Prince direkt zum Erscheinungsdatum erhalten und in einem Rutsch durchgelesen. Aufgefallen ist mir dabei das die Verspieltheit und Detailgetreuheit der vorangegangenen Bände verloren gegangen ist.

Fortgesetzt wird der gute alte J.K. Rowling Stil: mehrere Rätsel zu Beginn des Buches "aufzumachen" und dann, nicht unbedingt chronologisch, zu schließen. Ist dies in den ersten Bänden gut gelungen und der Stimmung und Spannung des Buches zuträglich gewesen, hat es bei diesem Titel zu einer großen Vorhersehbarkeit der Ereignisse geführt. Das Ende überrascht nicht wirklich und die hoffnungsvolle Stimmung der ersten Bände weicht ein wenig zu sehr einem düsteren Gesamteindruck des Buches und der Zauberwelt.

Als kindertauglich kann ich es nicht empfehlen - aber das liegt ja immer im Auge des Betrachters. Phantasievollen Kindern wird es allerdings den ein oder anderen Alptraum bereiten. In der Hoffnung, dass die Anschaffung zum Verständnis des Potter - Finales beiträgt und auch notwendig war, gebe ich dem meiner Meinung nach schwächsten Potter 2 Leseratten. (Die Vorgänger hätte ich mit 4 - 5 Ratten bewertet)

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue