Jessi Kirby: Mondglas

 
1.7
 
0.0 (0)
386   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Jessi Kirby: Mondglas
ET (D)
2012
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Moonglass
ET (Original)
2011
ISBN-13
9783522201643
Empfohlenes Alter

Informationen zum Buch

Seiten
288

Sonstiges

Originalsprache
englisch
Übersetzer/in
Schlagworte
Erster Satz
Ich habe einmal gelesen, Wasser ist ein Symbol für Gefühle.

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Land
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Als Anna klein war, suchte sie regelmäßig zusammen mit ihrer Mutter Corinne am Strand nach Meerglas - glatt geschliffen, schimmernd, farbenprächtig. Die schönsten Stücke fanden sie in Vollmondnächten und nannten sie "Mondglas".So auch den roten Anhänger, den Anna seit dem Tod ihrer Mutter trägt. Nach vielen Jahren ziehen Anna und ihr Vater zurück an den Ort, wo ihre Eltern sich kennenlernten. Nie hat ihr Vater von dieser glücklichen Zeit erzählt. Und nie hat er erzählt, wie Corinne starb. Mithilfe von Tyler, der das Meer ebenso liebt wie Anna, macht sie sich auf die Suche nach dem so lange verborgenen Geheimnis ihrer Familie.

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
1.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
1.0  (1)
Charaktere 
 
1.0  (1)
Sprache & Stil 
 
3.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
1.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
1.0
Charaktere 
 
1.0
Sprache & Stil 
 
3.0

Schönes Cover, aber wenig dahinter...

Inhaltsbeschreibung von amazon:
Als Anna klein war, suchte sie regelmäßig zusammen mit ihrer Mutter Corinne am Strand nach Meerglas - glatt geschliffen, schimmernd, farbenprächtig. Die schönsten Stücke fanden sie in Vollmondnächten und nannten sie "Mondglas".So auch den roten Anhänger, den Anna seit dem Tod ihrer Mutter trägt. Nach vielen Jahren ziehen Anna und ihr Vater zurück an den Ort, wo ihre Eltern sich kennenlernten. Nie hat ihr Vater von dieser glücklichen Zeit erzählt. Und nie hat er erzählt, wie Corinne starb. Mithilfe von Tyler, der das Meer ebenso liebt wie Anna, macht sie sich auf die Suche nach dem so lange verborgenen Geheimnis ihrer Familie.

Ausnahmsweise greife ich zur Inhaltsbeschreibung auch mal auf amazon zurück, denn ich fand das Buch so belanglos, dass es mir einige Zeit später absolut nicht mehr möglich ist, den Inhalt in eigenen Worten wiederzugeben.

Die ganzen Figuren blieben dermaßen blass, dass mich im Nachhinein erstaunt, dass ich das Buch überhaupt bis zum Ende gelesen habe. Ich habe wohl immer erwartet, dass die Handlung nun mal losgeht, aber es passiert einfach nichts weiter.

Schönes Cover, aber wenig dahinter...

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue