Markolf Hoffmann: Ratio Glimm: Das Superhirn

Markolf Hoffmann: Ratio Glimm: Das Superhirn

Hot
 
4.8 (2)
 
5.0 (1)
1765   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Markolf Hoffmann: Ratio Glimm: Das Superhirn
ET (D)
2014
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783764150143

Informationen zum Buch

Seiten
288

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Erster Satz
Miriam, die den Nachmittag draußen gespielt hatte, kam nach Hause und stellte fest, dass ihre Eltern gerade ihr Zimmer ausräumten.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Ratio Glimm, der Sohn zweier weltberühmter Wissenschaftler, ist auf einer Insel in eisklirrender Einsamkeit fern jeder Zivilisation aufgewachsen. Nun soll er zum ersten Mal mit anderen Kindern in Kontakt kommen. Schnell freundet er sich mit seiner Cousine Miriam an. Diese ist frech, hat eine große Klappe und ist somit ganz anders als Ratio. Er wurde nach dem Prinzip der absoluten Vernunft erzogen und kennt weder Unsinn noch Schabernack. Allerdings beherrscht er einige unglaubliche Techniken: Er kann durch Wände gehen und mit Atomen sprechen. Das alles eröffnet neue Wege zum Streichspielen - wären da nicht skrupellose Mächte, die die wissenschaftlichen Erkenntnisse missbrauchen und die Menschen manipulieren wollen...

Autoren-Bewertungen

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.8
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.5  (2)
Charaktere 
 
5.0  (2)
Sprache & Stil 
 
5.0  (2)
Gesamtbewertung 
 
4.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Spannung & Spaß für Kids ab 9/10

Miriam wohnt mit ihrer Familie in Schattingen, einem kleinen Ort in den Bergen, welchen man nur über eine Seilbahn erreichen kann. Schattingen ist berühmt für sein Bergwerk und einen alten Fluch, an den die Bewohner noch immer glauben. Auch Miriam wird bald Bekanntschaft mit diesem Rätsel machen, denn im Ort geht Seltsames vor und der gruselige Schulpsychologe heckt etwas aus. Hilfe bekommt Miriam durch ihren Cousin Ratio und Schulfreunde. Besonders Ratio Glimm ist als Sohn von berühmten Wissenschaftlern wie geschaffen für die Aufgabe und kann mit Erfindungen überraschen. Als Team stellen sie sich dem Abenteuer!

Spannende Kinderbücher lese ich immer wieder gern und auch meine Tochter (8) war gern dabei. Wobei die Altersgruppe vernünftigerweise etwas höher angegeben ist, denn alles konnte sie noch nicht verstehen. Doch wir hatten unsere Freude, besonders mit Ratio und seinen Erfindungen, die er immer mal wieder wie aus dem Nichts hervorholt. Natürlich konnten wir darüber viel spekulieren. Ratio war uns sowieso direkt sympathisch. Wir lernten ihn kennen, als er den Atomen der Seilbahn zuhörte. Über solch eine Idee konnten wir einfach nur staunen!

Die ganze Szenerie um Schattingen und seine Bewohner ist gut ausgedacht. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Es gibt das alte Museum mit seiner Geschichte über den Bergwerksfluch, den Stausee mit den dressierten Piranhas und noch so einige abenteuerliche Orte der Kinder. Die Charaktere sind bunt gemischt und man kann sich gut mit ihnen anfreunden. Selbstverständlich triumphiert am Ende das Gute, auch wenn mir manches zu schnell ging.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Das Superhirn

Ratio Glimm ist kein normaler Junge. Er ist der Sohn von den berühmtesten Wissenschaftlern der Welt und lebte die ersten zehn Jahren in einem einsamen Elfenbeinturm weit im Norden. Doch dann kommt er nach Schattingen, wo auf seine Cousine Mirm und ihre Freunde trifft. Es trifft sich daher gut, dass in Schattingen gerade seltsame Sachen geschehen, die alle mit Dr. Armentin, dem Schulpsychologen zusammenhängen. Die Erwachsenen fangen an durchzudrehen, klar, dass die Kids da nicht einfach nur zusehen können. Mit verrückten Erfindungen, die Ratio mitgebracht hat, wollen sie dem Geheimnis auf die Spur kommen....


Ich mochte Ratio, den etwas seltsamen Jungen, der eine menschliche Zivilisation bisher gar nicht kannte, sich dafür aber umso besser in den Naturwissenschaften auskennt. Auch Miriam und ihre Freunde sind klasse, alle ein wenig anders, aber sehr liebenswert. Insgesamt fand ich Schattingen gut gezeichnet. Auch die Erwachsenen die dort leben, passen sehr gut in die etwas verschrobene Kleinstadt.

Wie Ratio mit seinen Erfindungen immer zu passender Stelle aufwartet, war spannend zu lesen. Besonders war dabei, dass alle Erfindungen eigentlich auch immer einen Haken hatten und auch negativ hätten verwendet werden können. So kommt man als Leser auch ins Nachdenken, ob die Erfindungen wirklich gut und notwendig sind oder ob sie nicht doch zu gefährlich sein können und deswegen eher überflüssig?

Ratio Glimm ist ein Kinderbuch mit Anspruch, auch wenn vielleicht einige logische Schnitzer drin sind. Mir persönlich sind die eher weniger aufgefallen, aber vielleicht denkt man später auch nciht mehr so sehr darüber nach. ;)

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ratio Glimm - Das Superhirn

Zum Inhalt:
Ratio Glimm, ein überdurschnittlich schlauer Junge, der isoliert bei seinen Eltern lebt wird zu seiner Tante geschickt. um dort in Kontakt zu anderen Kindern zu kommen
und auf eine normale Schule zu gehen. Seine Cousine Miriam ist zwar nicht sehr begeistert davon, den Babysitter für ihren Cousin zu spielen, aber nach kurzer
Zeit bemerkt sie, dass er doch ganz ok ist und sie stellen sie einer Bedrohung für ihr Heimatdorf entgegen: Dem Bergfürsten.

Meine Meinung:
Mir haben die Figuren um Ratio Glimm gut gefallen und auch die Erfindungen, die eingesetzt und vorgestellt wurden. Mir ist positiv aufgefallen, dass die Erfingungen
auch hinterfragt wurden, ob sie am Ende nicht doch eine Gefahr für die Menschheit darstellen, als nur die positiven Seiten zu beleuchten.

Das Dorf Schattingen liegt in den Bergen, also auch ein Stück weit ab von der Zivilisation und nur durch eine Seilbahn erreichbar, also ist Ratio Glimm von einer abgeschiedenen
in die nächste geraten, nur, dass er statt des Volkes in seiner Heimat von der Bevölkerung Schattingens umgeben ist.

Aber alles in allem ein unterhaltsames Buch für Kinder, was sogar anspruchsvoll ist und daher kommt es in das Regal, was ich für meinen Neffen angelegt habe und wenn er soweit ist,
bekommt er es vorgelesen oder kann es sogar schon selbst lesen ;D

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue