Rhiannon Thomas: Ewig. Wenn Liebe erwacht

Rhiannon Thomas: Ewig. Wenn Liebe erwacht

 
2.0
 
0.0 (0)
260   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Rhiannon Thomas: Ewig. Wenn Liebe erwacht
ET (D)
2017
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
A Wicked Thing
ET (Original)
2016
ISBN-13
9783737354691
Empfohlenes Alter

Informationen zum Buch

Seiten
400

Sonstiges

Originalsprache
englisch
Übersetzer/in
Erster Satz
Sie erwachte von einem Kuss.

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Sie hat hundert Jahre geschlafen.
Ein Prinz hat sie wachgeküsst.
Doch ab da ist nichts mehr wie im Märchen ...
Nach hundertjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric aus dem Schlaf geküsst. Für den Prinzen und seine Familie ist alles klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch ist es das, was Aurora will? Schnell muss sie erkennen, dass sie nur eine Schachfigur in einem Intrigenspiel um Thron und Macht ist. Denn nur wer Aurora, die rechtmäßige Thronerbin, heiratet, hat auch Anspruch auf den Thron. Rodrics Eltern sind tyrannische Herrscher, die Auroras Volk grausam unterdrücken. Und so beschließt Aurora, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und ihr Volk zu retten. Und da ist auch noch der geheimnisvolle Prinz Finnegan, zu dem sie sich gegen ihren Willen hingezogen fühlt.

Mit romantischer Gold-Veredelung: Der erste Teil des mitreißenden Zweiteilers von Rhiannon Thomas.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
2.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
2.0  (1)
Charaktere 
 
2.0  (1)
Sprache & Stil 
 
2.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
2.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
2.0
Charaktere 
 
2.0
Sprache & Stil 
 
2.0

Und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende - oder doch nicht?

Das Märchen von Dornröschen endet normalerweise mit dem Kuss des Prinzen. Sie erwacht und lebt fortan glücklich mit ihrem Traumprinzen bis ans Ende ihres Lebens. Doch mal ehrlich, ist das realistisch? Sie hat hundert Jahre lang geschlafen, ihre Welt hat sich komplett verändert, nichts ist mehr wie es war, alle Menschen, die sie gekannt hat, sind tot und da ist auf einmal dieser Typ, den sie noch nie gesehen hat, der nun aber die Liebe ihres Lebens sein soll? An genau dieser Stelle setzt die Story von „Ewig“ ein.

Prinzessin Aurora wird von Prinz Rodric wachgeküsst. Eigentlich hatte niemand damit gerechnet, nicht einmal der Prinz selbst. Seine Eltern sind ebenfalls überrascht, machen aber das Beste aus der Situation und drängen auf eine schnelle Hochzeit. Aurora ist völlig überfordert und lässt sich mehr oder weniger wie eine Marionette herumschieben. Doch im Innern begehrt sie auf. Nachts schleicht sie sich heimlich aus dem Palast und lernt so das wahre Leben außerhalb der Palastmauern kennen. Schnell wird ihr klar, dass Rodrics Vater kein guter König ist – doch kann sie etwas an der Situation des Volkes ändern? So große Hoffnungen setzen die Menschen in sie, doch wie soll sie diese erfüllen? Aurora ist überfordert und weiß nicht, was sie tun soll.

Die Idee zu diesem Buch fand ich toll. Die Umsetzung konnte mich leider gar nicht überzeugen. Die Handlung plätschert so vor sich hin, es passiert nicht viel. Aurora verharrt größtenteils in Passivität und ging mir damit zunehmend auf die Nerven. Leider bleiben sowohl sie als auch die Nebenfiguren sehr blass und farblos, ihre jeweilige bleibt ziemlich im Dunkeln, macht die Figuren damit aber nicht interessanter, sondern irritiert vielmehr. Gegen Ende macht Aurora dann auf einmal eine Entwicklung durch, die zwar überfällig war, aber dann einfach zu überraschend kommt, um auf mich glaubwürdig zu wirken.

Insgesamt für mich eine schöne Grundidee, die aber leider nicht interessant genug umgesetzt werden konnte.

Es handelt sich um den ersten von zwei Bänden, ich glaube, die Fortsetzung werde ich mir hier sparen!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue