Nina Blazon: Schattenauge

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
1378   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Nina Blazon: Schattenauge
ET (D)
2010
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783473353149

Informationen zum Buch

Seiten
477

Sonstiges

Erster Satz
Sie tanzte direkt unter dem Stroboskop, im Lichtgewitter.

Community

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Auf dem Nachhauseweg von einem Club wird Zoë auf der Straße angegriffen. Von wem, weiß sie nicht - ein Blackout hat ihr Gedächtnis gelöscht. Doch an ihren Händen klebt fremdes Blut. Der gut aussehende Gil, den sie aus der Szene kennt, ahnt, dass etwas Unheimliches mit ihr vorgeht: In Zoë schlummert das Erbe der Panthera, eines uralten Volkes, das unerkannt unter den Menschen lebt. Aber sie ist nicht die Einzige ihrer Art, die von ihrer Raubtiernatur getrieben die Straßen der nächtlichen Metropole durchstreift ...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Wir verteidigen.

Niemals töten wir Angehörige unserer Art.

Unser Sein ist geheim, unser Platz der Schatten, das Schweigen.

Wir weichen oder nehmen uns den Raum.

Jeder für sich, keiner für alle.

Aber alle schützen das Geheimnis unserer Art.

"Gesetz der Panthera"

Zoe ist eine begabte Läuferin und mitten im Teenageralter. Ihre große Liebe David hat sie betrogen und sie steckt in einer Phase, wo sie am liebsten alles vergessen würde. Mit gelegentlichen Party´s in den Clubs der Stadt lenkt sie sich ab. Dort trifft sie auch den geheimnisvollen Unbekannten Irves. Sie fühlt sich zu ihm hingezogen, kann aber nicht erklären, woran es liegt. Als sie eines Abends verfolgt und gejagt wird, gerät sie in eine Art Rausch. Seit diesem Erlebnis spürt sie Veränderungen. Ihre Empfindungen sind verstärkt: Töne, Gerüche und Sehvermögen entwickeln sich ... wie bei einer Raubkatze. Und es scheint, als könnten Irves, Gil und seine "Freunde" ihre Fragen beantworten.

Nach meiner Begeisterung für "Totenbraut" konnte ich mit Nina Blazon nicht viel falsch machen. Dieser Roman ist zwar völlig anders, aber ebenso mitreißend und süchtig machend. Die ganze Geschichte entwickelte sich zu einem Pageturner. Nina Blazon erzählt von den Panthera. Durch besondere Umstände im Leben kommt es vor, dass man in den Schatten seines Daseins flieht und die Sinne einer Raubkatze entdeckt, die tief im Dunkeln schlummert. Es lässt sich auf der einen Seite unterdrücken, aber kann auch sehr gefährlich werden: wenn man vergisst, ein Mensch zu sein, nach Instinkten handelt, jagt und Beute sucht.

In der ersten Phase des Buches geht man als Leser gemeinsam mit Gil auf die Suche nach dem Sinn. Was verbirgt sich hinter den Panthera? Gibt es ein Entkommen? Kann man es im Einklang leben... als Mensch und Raubkatze ohne etwas aufzugeben? Diese Detektivarbeit war sehr interessant. Und da es Nina Blazon immer gelingt, sehr eindringliche Charaktere zu schaffen, kann man als Leser richtig mitfiebern. Als plötzlich Morde in der Stadt geschehen, nimmt das Erzähltempo rasant zu und hält bis zum Ende einige Überraschungen bereit.

Und so wie sich das Leben von Gil, Zoe & Co zusammenfügt, so fest fühlte ich mich als Leser auch immer weiter mit der Geschichte verbunden und hinein gesogen. Muss denn ein eingefahrener Kodex immer der beste Weg sein, nur weil er schon jahrelang existiert? Es gilt den Beweis zu erstellen, dass man Veränderungen herbeiführen kann. Wenn man mutig ist und neue Wege geht, lässt sich die Zukunft positiv wenden. Wenn man seinen Schatten, seine Last, nicht ignoriert und übergeht, sondern ihm zeigt, wer der Chef ist, kann man vieles erreichen.

Ich persönlich bin restlos begeistert von dem Buch. Es ist ein spannender Mystery-Roman mit modernen Darstellern, der junge Leser durchaus ansprechen sollte. Nina Blazon zählt jetzt endgültig zu meinen talentierten Dauerbrennern in diesem Genre.

Ganz klar:

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue