Jutta Wilke: Wie ein Flügelschlag

Hot
 
4.0
 
0.0 (0)
2837   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Jutta Wilke: Wie ein Flügelschlag
ET (D)
2012
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
ISBN-13
9783649605669

Informationen zum Buch

Seiten
282

Sonstiges

Originalsprache
deutsch
Erster Satz
Wenn ich hier fertig bin, bringe ich sie um.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Ein Stipendium an einem der renommiertesten Sportinternate! Für die sechzehnjährige Jana geht damit ein großer Traum in Erfüllung. Bis sie eines Tages ihre Freundin Melanie leblos im Schwimmbecken findet und sich alles in einen Albtraum verwandelt. Jana will nicht glauben, dass Mel an plötzlichem Herzversagen gestorben ist. Aber egal, an wen sie sich wendet, überall stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. Schließlich versucht sie, auf eigene Faust herauszufinden, was hinter den Machenschaften im Internat steckt, und kommt zusammen mit Mels Bruder Mika der schrecklichen Wahrheit auf die Spur ...

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0  (1)
Charaktere 
 
4.0  (1)
Sprache & Stil 
 
4.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

Spannendes Jugendbuch!

Die 16jährige Jana ist durch ein Stipendium an einem renommierten Sportinternat angenommen worden. Schwimmen ist für sie mit das Wichtigste im Leben. Neben der Chance, sich hier auf ein Leben als Leistungssportlerin vorzubereiten, hat das Internat auch den großen Vorteil, dass sie nicht mehr mit ihrer klammernden depressiven Mutter zusammenleben muss. Aber das Internat hat nicht nur positive Seiten. Die anderen Schüler lassen Jana deutlich spüren, dass sie nur geduldet ist. Einzig Melanie ist hier eine Ausnahme, und das obwohl sie selber bisher der unangefochtene Schwimm-Star des Teams war. Doch bevor die Freundschaft zwischen den beiden sich richtig entwickeln kann, passiert etwas Schreckliches, Melanie wird tot in der Schwimmhalle aufgefunden.

Jana kann nicht glauben, dass es sich um einen Unfall handelt und beginnt mit Nachforschungen auf eigene Faust. Unterstützung erhält sie durch Melanies Bruder Mika. Was werden die beiden aufdecken?

Das Buch liest sich sehr leicht und ist recht spannend. Dem geübten Krimileser kommt eine Person schon recht bald verdächtig vor, aber die Aufklärung gibt’s erst am Ende.

Viel interessanter als die Untersuchungen des Todesfalls fand ich die Rahmenhandlung: Jugendliche unter massivem Erfolgsdruck, Doping im Jugendsport, Mobbing, etc. Alles interessante und wichtige Themen, die hier sehr gut verarbeitet werden. Dass die Autorin selber in ihrer Jugend Leistungssport betrieben hat, trägt sicher dazu bei, dass die hier geschilderten Ereignisse so authentisch rüberkommen. Die Krimihandlung hätte für meinen Geschmack etwas weniger vorhersehbar sein können und am Ende wurde es an einer Stelle etwas zu melodramatisch für mich, aber ansonsten ein wirklich tolles Jugendbuch!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue