Gaston Leroux: Das Phantom der Oper

Gaston Leroux: Das Phantom der Oper

Hot
 
0.0
 
5.0 (2)
3864   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Gaston Leroux: Das Phantom der Oper
Verlag
ET (D)
1968
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Le Fantôme de l'Opéra
ET (Original)
1939
ISBN-13
9783423202695

Informationen zum Buch

Seiten
344

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Stadt
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

In den geheimnisumwobenen Gewölben der Pariser Oper hält sich ein unsagbar häßlicher Mensch verborgen. Um die Liebe einer jungen Sängerin zu gewinnen, ist ihm jedes Mittel recht; aus der Oper wird ein Tollhaus, die Ereignisse überstürzen sich.

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Benutzerkommentare

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (2)
Charaktere 
 
5.0  (2)
Sprache & Stil 
 
5.0  (2)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ich finde das Buch von Gaston Leroux "Phantom der Oper" einfach klasse. Er bringt die schwierige Situation in der sich Raoul, Christine und das Phantom befinden sehr gut rüber, indem er viele Aufzeichnungen von Augezeugen und Damaligen, welche bei der Liebesgeschichte dabei waren, in seinem Buch veröffentlicht. So kann man sich sehr gut in den Roman hineinversetzen. Da das Buch auf einer wahren Gegebenheit basiert, schreibt Leroux des öfteren Kommentare, welche die Glaubwürdigkeit der Geschichte unterstützen.

Das hört sich jetzt vielleicht so an, als wäre das Buch eine einfache Nacherzählung der dramatischen Liebesgeschichte, aber nein so ist es nicht! Gaston Leroux gibt die Gefühle der Personen sehr gut wieder, so wirkt die Geschichte sehr glaubwürdig. Er beschriebt die Situation gut, in der sich das Phantom befindet, er liebt Christine, doch wiederum ist er ein grausames Scheusal, dass nichts scheut und so Menschen umbringt, um aufmerksam zu erhalten. Wer den Film gesehen hat oder in dem Musical war, dem würd ich auf jeden Fall empfehlen dieses Buch zu lesen, denn dann wird einem erst richtig klar, was für ein Genie Erik sein muss und doch ist er so grausam, dass wird in dem Film / Musical, meiner Meinung nach, nicht richtig veranschaulicht. So denkt man, "ach die sollen doch dieses arme Phantom in Ruhe lassen, es kann doch nichts dafür, dass es so aussieht." Überhaupt ist das Buch in manchen Dingen anderster wie der Film, nicht nur die Beziehung von Christine zum Phantom wird anderster dargestellt, auch werden in dem Film die Personen vertauscht, so geht im Film die Mutter, der kleinen Meg, mit Raoul zum Phantom und im Buch der Perser.Auch versteht man im Film nicht so recht, was das mit dem Engel der Musik / Muße soll, das wird einem in dem Roman sehr gut erklärt. Im Buch wird auch die Unterwelt der Oper viel besser dargestellt und der Weg bis zur Wohnung des Phantoms.

Also dieses Buch ist echt empfehlenswert, für Alljenige, die die wahre Geschichte und die Beziehung zwischen dem Phantom Raoul, Christine und dem Perser verstehen wollen.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Jeder Phantom der Oper-Fan muß dieses Buch gelesen haben. Nur so versteht man die Hintergründe und Zusammenhänge der tragischen Geschichte des entstellten Erik wirklich. Dieses Buch ist so fesselnd, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Leroux schildert alle mysteriösen Ereignisse in der Pariser Oper auf eine so bildliche und spannende Art und Weise, dass man glaubt, selbst mittendrin zu sein. Dabei verliert sich Leroux nicht in der Schilderung der Gefühle, die das Phantom für die schöne Sängerin Christine empfindet, sondern schafft es, diese zu schildern und dabei zu berichten, welche Folgen diese tragische Liebesgeschichte für alle Beteiligten mit sich bringt. Sehr lesenswert!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue