Donna Leon: Acqua Alta

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
2411   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Donna Leon: Acqua Alta
Verlag
ET (D)
1997
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Acqua alta
ET (Original)
1996
ISBN-13
9783257231182

Informationen zum Buch

Seiten
371

Serieninfo

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
Es herrschte friedvolle Häuslichkeit.

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Stadt
Kontinent
Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)

Als die amerikanische Archäologin Brett Lynch im Flur ihrer Wohnung in Venedig von zwei Männern zusammengeschlagen wird, regt sich außer Brunetti kaum jemand auf. Schließlich ist Lynch nicht nur Ausländerin, sondern, wie es heißt, auch noch Frauen mehr als Männern zugetan und mit einer Operndiva liiert. Als zwei Tage später jedoch der renommierte Museumsdirektor Dottor Semenzato ermordet aufgefunden wird, ist ganz Venedig entsetzt. Brunetti will beide Fälle mit der ihm eigenen Hartnäckigkeit aufklären - zumal die Betroffene Brett Lynch und ihre Freundin Flavia Petrelli ihm nahestehen seit jenem Abend in der Oper, der für den Dirigenten Wellauer zu seinem Venezianischen Finale wurde. Brunetti geht der Sache nach - und nicht nur die Spannung steigt, sondern auch der Wasserpegel.

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)

#1 Rezensent
Zeige alle meine Rezensionen (1139)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Als die amerikanischen Archäologin Brett Lynch bemerkt, dass mehrere Kunsthandwerke nach einer Ausstellung in Italien gegen Fälschungen ausgetauscht und an die chinesische Regierung zurückgeschickt wurden, schreibt sie dies in einem Brief an den zuständigen italienischen Museumsdirektor Dottor Semenzato. Als sie nach Italien zurückkehrt und sich mit ihm treffen möchte, erhält sie jedoch Besuch von zwei Männern, die ihr eine eindeutige Warnung zukommen lassen: Brutal wird die hübsche Archäologin krankenhausreif geschlagen, um so ein Treffen zu verhindern. Guido Brunetti besucht seine alte Bekannte erst inoffiziell, doch als dann auch noch Semenzato erschlagen aufgefunden wird, übernimmt er den Fall und stößt so in die Welt der Kunstliebhaber und -sammler vor.

Das Wiedersehen mit Brett Lynch und deren Freundin, der schönen Opernsängerin Flavia Petrelli, freute mich sehr, hatte ich das Liebespaar doch schon im ersten Fall von Commissario Brunetti fast ins Herz geschlossen. Die exzentrische Petrelli gewinnt dieses Mal mehr Charaktertiefe. Sie ist nun nicht mehr nur Diva, sondern auch Mensch. Doch nicht nur um die Schönheit der Menschen und der Kunst geht es in "Acqua Alta", dem Hochwasser, das alljährlich die Stadt bedroht. Vor allem die Schönheit der Kunst ist es, die in den Bann zieht. Eine Schönheit, die Menschen wie beispielsweise den Kunstsammler La Carpa fasziniert. Doch würde jemand für eine Kunst, für die es keinen offiziellen Markt gibt und die man mit niemandem, einen Mord begehen?

In gewohnter Manier lässt Donna Leon ihren Commissario einen Fall lösen, der ihn dieses Mal jedoch noch persönlicher mitnimmt, als bisher. Die Leser behaupten immer wieder, dass die Krimis der Autorin nicht sehr spannungsgeladen seien - dem kann ich so nicht unbedingt zustimmen. So ganz weiss man nämlich nie, ob Brunetti doch noch rechtzeitig auf den Plan tritt und den Fall lösen kann, bevor es noch mehr Tote gibt. Es ist ein Wettlauf mit der Zeit und dieses Mal wird er wieder von seinen Untergebenen Vianello und der bezaubernden Signorina Elettra unterstützt. Doch auch Flavia Petrelli mischt eifrig mit und ich freue mich nun schon auf den sechsten Fall.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue