Ken Follett: Das zweite Gedächtnis

Ken Follett: Das zweite Gedächtnis

Hot
 
0.0
 
4.8 (4)
2474   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Ken Follett: Das zweite Gedächtnis
ET (D)
2001
Ausgabe
Gebundene Ausgabe
Originaltitel
Code to Zero
ET (Original)
2000
ISBN-13
9783785720592

Informationen zum Buch

Seiten
448

Sonstiges

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Ein Mann erwacht in einem dunklen, kalten Raum. Er öffnet die Augen und stellt fest, dass er auf dem Fußboden einer öffentlichen Toilette liegt. Und dass er sich an nichts mehr erinnern kann. Ohne einen Cent in der Tasche macht Luke, der Mann ohne Gedächtnis, sich daran, herauszufinden, was mit ihm geschehen ist. Bald wächst in ihm der schreckliche Verdacht, dass der Verlust seiner Erinnerung nicht auf natürlichen Ursachen beruht. Hat er etwas gewusst, das so brisant war, dass man ihm die Vergangenheit raubte, um ihn zum Schweigen zu bringen?

Benutzerkommentare

4 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.8
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.8  (4)
Charaktere 
 
4.8  (4)
Sprache & Stil 
 
4.8  (4)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Ein absoluter Spitzen Thriller! Man liegt auf der Straße, weiß nicht wer man ist, wo man ist, was man ist und muß alles neu herrausfinden. Wenn teilweise die Situationen etwas überspitz waren, hat mich das Buch sehr überzeugt!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Auf Grund des historischen Hintergrundes ist einem von Anfang an bekannt, wie das Buch enden wird, dennoch schafft es Follett die Spannung bis zur letzten (!) Seite zu halten! Ken Follett bleibt Meister der Verschwörungsgeschichten, es öffnen sich immer wieder neue Wege, Gedanken, die einem erst ogisch erschienen werden wiederlegt! Weiterhin schafft er es die Geschichte zwar knapp zu schildern, aber dennoch so detailliert, dass man bei ständig einen fließenden, nicht stockenden Film im Kopf hat. Ken Follett ist für mich eindeutig einer der besten Autoren dieses Genres.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

"Das zweite Gedächnis" ist eines der besten Bücher, dass ich bis jetzt gelesen habe!Es ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend geschrieben, man beginnt selbst zu grübeln und mitzufiebern.Auch das Thema fand ich sehr interessant, ich hätte nicht gedacht das mich ein Spionageroman in Bezug auf die Weltraumfahrt derart fesseln könnte! Allerdings haben die Vorbemerkungen auch meiner Meinung nach ein bisschen zu viel verraten.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 
Gesamtbewertung 
 
4.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
4.0
Sprache & Stil 
 
4.0

"Das zweite Gedächtnis" ist mittlerweile mein achter Follett. Meiner Meinung nach kommt die Story auf den ersten 150 Seiten etwas schwer in Fahrt, entwickelt sich dann aber zu einem klasse Roman, wie man es vom Autor gewohnt ist. Trotzdem: Ich habe erst vor kurzem "Die Säulen der Erde" zu Ende gelesen, und an dieses Meisterwerk kommt "Das zweite Gedächtnis" nicht heran.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue