Petra Hammesfahr: Der gläserne Himmel

Petra Hammesfahr: Der gläserne Himmel

Hot
 
0.0
 
3.0 (1)
1670   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Petra Hammesfahr: Der gläserne Himmel
Verlag
Ausgabe
Taschenbuch
ISBN-13
9783499228780

Informationen zum Buch

Seiten
413

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei LChoice kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Der junge Lehrer Christian Hochstedt ist noch nicht lange in dem kleinen Ort an der Eifel, als er in den Bann der "Dorfprinzessin" Sina gerät. Er verliebt sich in sie, die beiden heiraten, doch ihr Glück ist nur von kurzer Dauer. Sina scheint von einem dunklen Geheimnis beherrscht zu sein, das sie immer weiter von ihrem Mann entfernt. Gepackt von krankhafter Eifersucht, verliert Christian bei einem Streit die Beherrschung - Sina wird lebensgefährlich verletzt und fällt ins Koma. Als die lebenserhaltenden Maschinen schon abgestellt sind, erwacht Christians Frau - doch sie ist eine andere...

Benutzerkommentare

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0  (1)
Charaktere 
 
3.0  (1)
Sprache & Stil 
 
3.0  (1)
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen
Gesamtbewertung 
 
3.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
3.0
Charaktere 
 
3.0
Sprache & Stil 
 
3.0

Wer die gängigen Hammesfahr -Bücher mag, ist wahrscheinlich enttäuscht von diesem Buch; es ist völlig anders aufgebaut als die anderen und hat mystische Anklänge. Die Geschehnisse sichn nicht immer ganz nachvollziehbar, aber ich mag das Buch sehr, besonders Sina, und finde die gesamte Entwicklung interessanter als die der anderen Hammesfahr -Bücher.

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue