Fred Vargas: Der untröstliche Witwer von Montparnasse

Fred Vargas: Der untröstliche Witwer von Montparnasse

Hot
 
5.0
 
0.0 (0)
1302   1  
Bewertung schreiben
Add to list
Fred Vargas: Der untröstliche Witwer von Montparnasse
Verlag
ET (D)
1999
Ausgabe
Taschenbuch
Originaltitel
Sans feu ni lieu
ET (Original)
1997
ISBN-13
9783746615110

Informationen zum Buch

Seiten
277

Sonstiges

Übersetzer/in
Erster Satz
"Ein zweites Mordopfer in Paris aufgefunden. Siehe S. 6"

Kaufen

[Werbung / Affiliate-Link]

Bei Amazon kaufen Bei Booklooker kaufen Bei Thalia kaufen

Handlungsort

Handlungsorte
Karte anzeigen (Gesamtübersicht)
Die alte Hure Marthe bittet Ex-Kommissar Louis Kehlweiler um einen Freundschaftsdienst: Er soll den Akkordeonspieler Clément verstecken - die Polizei hält ihn für den Frauenmörder, der ganz Paris in Angst und Schrecken versetzt. Da Marthe unerschütterlich von seiner Unschuld überzeugt ist, gibt ihn Kehlweiler in die Obhut der drei Historiker Marc, Matthias und Lucien. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Autoren-Bewertungen

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0  (1)
Charaktere 
 
5.0  (1)
Sprache & Stil 
 
5.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert 
 
5.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0

Der untröstliche Witwer von Montparnasse

Der etwas schwachsinnige Clément rettet sich nach einigen unglücklichen Zufällen die ihn mit 2 Frauenmorden in Verbindung bringen, zu seiner Ziehmutter der Hure Marthe. Diese wendet sich, von seiner Unschuld überzeugt an den Exbullen Louis Kehrweiler, der sich um Marthes Willen Clément und dem Fall annimmt. Als ein Phantombild immer wahrscheinlicher wird, ist klar - Clément muss versteckt werden und zwar bei den 3 Evangelisten, die nun auch an den inoffiziellen Ermittlungen beteiligt sind. Eine spannende Geschichte entwickelt sich, denn der Serienmörder ist noch nicht am Ende...

Dies war mal wieder ein wunderschöner Krimi von Fred Vargas - mein 6. und trotzdem wird es nicht langweilig. Die schrägen Charaktere sind mal wieder wunderbar getroffen und auch die Handlung ist spannend und voller Wendungen. Diesmal hatte ich zwar mit meinem Verdacht ungefähr in der Mitte der Geschichte bis am Ende recht, trotzdem hat dies nicht von der Spannung und Originalität der Geschichte genommen. Im Gegenteil, es hat mich angespornt, denn ich wollte wissen: "Habe ich recht und wenn ja, was ist die fehlende Verbindung die das alles klärt?"

Von mir gibt es für diesen Krimi mal wieder die Höchstwertung, denn er hat mich von Story, Spannung und den Charakteren sehr überzeugt. Ein tolles Lesevergnügen.

Ich habe zu diesem Roman noch keinen Thread gefunden, falls ich was übersehen habe, bitte anfügen. Danke!

War diese Rezension hilfreich für Sie? 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Bewertung (je höher desto besser)
Plot / Unterhaltungswert
Charaktere
Sprache & Stil
Rezensionen

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

Affiliate-Programm von Amazon, um Literaturschock zu unterstützen. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue