Bewertungsdetails

Krimis & Thriller 1633
Im Märchenwald wird alles gut?
(Aktualisiert: 01 September 2016)
Gesamtbewertung 
 
4.7
Plot / Unterhaltungswert 
 
4.0
Charaktere 
 
5.0
Sprache & Stil 
 
5.0
Eine Mutter, die gewaltsam aus ihrer Wohnung entführt wird. Ihre Kinder, die auf sich alleine gestellt durch Berlin auf der Suche nach ihrem Großvater irren. Ein Frühpensionär mit Herzinfarkt und ein grausiger Fund in dessen Wohnung. Eine junge Frau, die verletzt erwacht und sich an nichts mehr erinnern kann. Paul Kalkbrenner und seine Kollegin Sera Muth ermitteln in einem ihrer rätselhaftesten Fälle.

Im neuesten Fall für Paul Kalkbrenner und seine Kollegen geht es um ein Thema, das sprichwörtlich unappetitlich ist. Wie bei dem Autor gewohnt, werden anfangs mehrere spannende Handlungsstränge vorgestellt, die vermeintlich nichts miteinander zu tun haben, deren Verbindungen sich aber nach und nach herauskristallisieren. Wer die Bücher von Martin Krist kennt, weiß, dass die einzelnen Kapitel kurz und knackig sind und durch den permanenten Perspektivwechsel die Spannung und ein schnelles Erzähltempo aufrechterhalten wird.

Ich bin jedes Mal wieder positiv überrascht, wie logisch der Autor die verschiedenen und komplexen Handlungsstränge einander annähert und regelrecht zu einem einzigen Handlungsmuster verstrickt.

Bei manchen Punkten hatte ich zwar recht früh eine Ahnung, in welche Richtung die Auflösung gehen könnte, aber obwohl ich damit richtig lag, gab es noch einige Überraschungen. Die Einblick in die menschlichen Abgründe sind wieder gut gelungen.

Mich konnte der Roman durchweg überzeugen, nur am Ende gibt es eine Situation, auf ich als Leser hätte verzichten können. Ein paar Fragen bleiben offen, was aber mich aber nicht störte, denn wenn niemand mehr da ist, um sie zu beantworten, wird es schwierig.

In jedem Fall ein spannender Thriller, bei dem es schwer ist, ihn auf die Seite zu legen.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 0 0

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue