Bewertungsdetails

Krimis & Thriller 862
Der achte Fall für die Privatdetektive Lila Ziegler und Ben Danner
Gesamtbewertung
 
5.0
Plot / Unterhaltungswert
 
5.0
Charaktere
 
5.0
Sprache & Stil
 
5.0
Ein Student kommt beim 'Roofing' durch einen Absturz ums Leben. Da es bei dieser zweifelhaften Trendsportart darum geht, sich bei den waghalsigen Klettermanöver filmen zu lassen, gerät einer der Freunde des Toten aufgrund des Films in Verdacht, dem Opfer einen tödlichen Stoß versetzt zu haben. Wie sich herausstellt, kennt Ben Danner den Hauptverdächtigen persönlich. Währenddessen stellt sich Lila Ziegler endlich ihrer Vergangenheit und zeigt ihren gewalttätigen Vater an.

Mit diesem spannenden achten Band um die Bochumer Privatdetektive Lila und Ben geht es hoch hinaus – und das nicht nur beim Roofing, bei dem die Leser zusammen mit den Protagonisten zum Beispiel die Dächer von stillgelegten Opelwerken erkunden. Die Autorin hat dieses Buch als möglichen Abschlussband der Serie angekündigt, was ich persönlich sehr bedaure, da die Reihe meiner Meinung nach noch genügend Entwicklungspotenzial bietet. Umso gespannter war ich darauf, was Lucie Flebbe mit Lila Ziegler und Ben Danner geplant hat.

Neben der privaten Entwicklung der beiden Hauptfiguren freue ich mich immer wieder auf das Kernthema, um das es in den Büchern geht: diesmal geht es um die riskante und verbotene Trendsportart Roofing. Und der Fall des toten Studenten wird sehr schnell zu einem ganz persönlichen Fall für das Ermittlerduo.

Ben und Lila: die beiden bilden einfach eine herrlich explosive Mischung, wie sie sich immer ruckzuck in die Haare kriegen, aber auch genauso schnell wieder versöhnen; ich finde, die beiden passen einfach perfekt zusammen. Toll fand ich auch, wie Ben seiner Lila zur Seite steht, als sie endlich Nägel mit Köpfen macht und ihren Vater, den erfolgreichen Staatsanwalt, wegen häuslicher Gewalt anzeigt.

Das Ende des Romans ist ein ziemlicher Knaller, das mich zwar schockiert hat, aber andererseits der Autorin sehr gut gelungen ist. Ich hoffe aber dennoch, dass die Autorin ein Einsehen mit ihren LeserInnen hat und doch noch einen Band schreiben wird.
War diese Bewertung hilfreich für dich? 0 0

Für eine werbefreie Plattform und literarische Vielfalt.

unterstuetzen books

 

 

 

Affiliate-Programm von LCHoice (lokaler Buchhandel) und Amazon. Weitere Möglichkeiten, Danke zu sagen.

Tassen, Shirts und Krimskrams gibt es übrigens im

Buchwurm-Shop

I only date Booknerds

Diese Seite nutzt Cookies.

Datenschutz & Widerspruchshinweise

Erlauben
© 2018 Susanne Kasper, Literaturschock

Mobile-Menue